karpfensuppe polnisch (32 Ergebnisse)

Seite:  1  2  3 weiter
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

SPITZKOHL POLNISCH MIT BRAUNER BUTTER, HARTGEKOCHTE ...

13.03.2005
Zucker leicht caramelisieren, 50 g Butter darin schmelzen und Spitzkohlstuecke darin anschwitzen, salzen, Bruehe angiessen und zugedeckt in 5-10 Minuten weich schmoren. In der... mehr

Gans auf polnisch (Ges po polsku)

11.03.2005
Die Gans in kaltem Wasser 2 bis 3 Stunden einweichen, aus dem Wasser nehmen, halbieren, mit kochendem Wasser ueberbruehen, salzen und etwa 2 Stunden kochen. Gegen Mitte der Garzeit... mehr

Karpfensuppe

10.03.2005
Vorbereitung: Den Jus (siehe Rezept Gebackener Karpfen mit Petersilienbutter) abkalten lassen und danach das fest gewordene Fett abschoepfen. Zubereitung: Diesen Karpfensud aufkochen und... mehr

Hähnchen auf polnisch (Kurczeta po polsku)

11.03.2005
Die Haehnchen gut waschen, 1 Stunde vor dem Braten salzen, den Hals abschneiden und die Keulenenden sowie die Magenstuecke in die Bauchhoehle hineinstecken, die Fluegel auf den Ruecken... mehr

Krakower Grütze mit Sahne

11.03.2005
Die Gruetze mit der suessen Sahne vermengen und 30 Minuten quellen lassen. Mit Zucker und Rum verruehren, in eine ausgefettete Backform geben und backen. Mit Vanillezucker bestreut und... mehr

Zursäure

11.03.2005
Das Mehl mit 1/2 Liter warmem abgekochten Wasser verruehren, in ein Glas- oder Steingutgefaess giessen und warm stellen. Wenn die Mehlfluessigkeit sauer wird und angenehm zu riechen... mehr

Saure Mehlsuppe mit Milch (Zur na mleku)

11.03.2005
Die Zursaeure in 1/4 Liter kochendes Wasser giessen. Die Suppe mit dem kalt angeruehrten Mehl binden und aufkochen lassen. Die gekochte Milch und die Sahne darunterruehren und Salz... mehr

PIKANTE KARPFENSUPPE

10.03.2005
Den Karpfen filetieren. Suppengemuese putzen, waschen und in grobe Stuecke schneiden, Zwiebel abziehen und in Wuerfel schneiden. Kopf, Graeten, die Haelfte der Zwiebelwuerfel und... mehr

Saure Mehlsuppe mit Räucherspeck oder Wurst

11.03.2005
Wurzelwerk reinigen, waschen und zusammen mit dem Raeucherspeck in 1 1/2 Liter Wasser kochen. Die Bruehe durch ein Sieb giessen, die Zursaeure dazugeben, mit kalt angeruehrtem Mehl... mehr

Buchweizengrütze angebräunt, körnig gekocht

11.03.2005
Die Gruetze verlesen. Die gewaschene Gruetze in knapp 1/2 Liter siedendes Salzwasser geben, verruehren, Fett zugeben und alles langsam auf kleiner Flamme garen, bis die Gruetze... mehr

Gedünstete Hähnchen mit Stachelbeeren

11.03.2005
Die Haehnchen 1 Stunde vor dem Braten salzen, mit geputztem und zerkleinertem Wurzelwerk, Butter und Bruehe in eine Kasserolle geben und auf kleiner Flamme langsam duensten. Wenn die... mehr

Ueberbackene Aepfel mit Fleisch - Jablka z miesem zapieka

11.03.2005
Das Broetchen einweichen. Das Kerngehaeuse der Aepfel entfernen und die Aepfel so aushoehlen, dass die Aussenwand 5 mm betraegt. Das Hackfleisch mit Broetchen, Eiweiss, Pfeffer und Salz... mehr

Karpfen in Bier gedünstet (Karp duszony w piwie)

11.03.2005
Den Karpfen putzen und waschen, in 2 bis 3 cm breite Stuecke schneiden, salzen, pfeffern, mit geriebenen Nelken bestreuen und mit Essig betraeufeln. Die Butter erhitzen, Zwiebelwuerfel... mehr

Schleie in Rotkraut (Lin duszony w kapuscie czerwonej)

11.03.2005
Die Schleie schuppen (wenn die Schuppen sich nicht sofort entfernen lassen, den Fisch kurz in siedendes Wasser tauchen), ausnehmen abspuelen, in Schnitten schneiden. Das Kraut schneiden,... mehr

1/2Flecke« aus Schleie (Flaczki z lina)

11.03.2005
Das gewaschene, geschnittene und fein gehobelte Wurzelwerk in wenig Wasser 10 Minuten halbweich kochen. Die Schleie ausnehmen, putzen, filetieren. Aus Kopf und Graeten einen Sud kochen.... mehr
Seite:  1  2  3 weiter