hirschrücken (12 Ergebnisse)

Seite:  1
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Hirschkalbsrücken In Wirsinghülle

09.03.2005
Den Hirschrücken von allen Sehnen befreien. mit Salz, Pfeffer, Wacholder und Rosmarin würzen und in heißem Öl von beiden Seiten je eine Minute anbraten. Danach kalt stellen. Die... mehr

Hirschrücken mit Johannisbeersauce und Steinpilzen

10.03.2005
Den Hirschrücken von den Knochen lösen und von den Sehnen befreien. Waschen und abtrocknen, zugedeckt kalt stellen. Die Knochen walnußgroß hacken. Möhre, Sellerie und Lauch putzen... mehr

Hirschrücken mit Wurzelgemüse

11.03.2005
Die Zwiebeln grob hacken, den Speck in Streifen schneiden, zusammen in einem Gemuesetopf mit Oel anbraten und den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Karotten und den Lauch in Scheiben... mehr

Hirschrücken gebraten.

10.03.2005
Dieser wird quer durch in 2 Teile geteilt, abgewaschen, abgehäutet und mit Salz eingerieben; dann spickt man den Rücken recht dicht in gleichmäßigen Reihen mit Speck, legt ihn in eine... mehr

Hirschrücken 'Land und Meer' Gefüllt mit Gebeiztem Do ...

11.03.2005
Gefuellter Hirschruecken Mit einem scharfen Messer eine Tasche in den Hirschruecken schneiden: Bis auf circa einen Zentimeter anschneiden, an den Enden jedoch nicht durchschneiden. Den... mehr

Medaillon vom Hirschrücken in der Maronenkruste mit S ...

11.03.2005
Hirschruecken: Den Hirschruecken in acht gleichgrosse Medaillons schneiden, salzen, pfeffern und beidseitig in der Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Rosmarin und Thymian hinzufuegen und... mehr

Hirschrücken an Wacholder-Gin-Sauce mit Rotkraut und ...

13.03.2005
1 Stunde 15 Minuten (ohne Marinierzeiten), aufwaendig Hirschruecken salzen, pfeffern und in heissem Erdnussoel anbraten. Im Rohr bei 180° C 8 Minuten rosa braten. Danach das Fleisch in... mehr

GOLDENER HIRSCHRÜCKEN IN WACHOLDERRAHM MIT PILZEN ÜBE ...

12.03.2005
Wildsauce: Kraeuter mixen und mit Salz vermengen. Knochen roesten, Mirepoix mitroesten, aromatisieren, mit Rotwein abloeschen und Wasser aufgiessen, aufkochen und gut degressieren,... mehr

Marinierter Hirschbraten

11.03.2005
Gemuese und Zwiebeln wuerfeln. mit Rotwein, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Pfeffer 10 Minuten kochen und abkuehlen lassen, Hirschruecken darin einlegen, zwei Tage (!) kuehlen und... mehr

Hirschbraten, Olenina-Sharkoje

11.03.2005
Beachten: 2-3 Tage marinieren. Das Fleisch waschen, von Haeuten befreien und leicht klopfen. Den Pfeffer, die Gewuerznelken und die Wacholderbeeren mischen. Das Wild damit und mit Salz... mehr

Reh- oder Hirschriemer (Rücken) gebraten.

10.03.2005
Der Rücken wird zugerichtet, mit Salz eingerieben und recht gleichmäßig und dicht gespickt. Dann legt man ihn in eine tiefe Bratpfanne, begießt ihn mit etwas brauner Butter; dann wird... mehr

Hirschrücken im Haselnusscrepes mit Rübenkrautsauce, Sel*

11.03.2005
3 Stuecke Hirschrueckenentrecote, pariert, von je ca. 250 g zum wuerzen Salz und Pfeffer aus der Muehle. Fuer die Farce 200 g Gefluegelfleisch, gewuerfelt, eiskalt, mit 1 Eiweiss, 20 cl... mehr
Seite:  1