geriebener Gruyere-Käse, (4379 Ergebnisse)

Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Käsekuchen nach Greyerzer Art

04.03.2005
Mehl in eine Schuessel sieben. Die kalte Butter dazugeben und mit den Haenden leicht reiben bis die Masse gleichmaessig kruemelig ist. In der Mitte eine Vertiefung machen. Das kalte... mehr

Malakoffs

04.03.2005
Das Mehl mit dem Kaese und den Eiern verruehren. Den zerdrueckten Knoblauch mit Kirschwasser und Pfeffer in den Teig geben. Wenn die Masse gleichmaessig verruehrt ist, kuppelartig auf die... mehr

Soupe au Beaufort (Käsesuppe)

04.03.2005
Die Butter in einer Kasserolle mit dickem Boden schmelzen lassen. Mehl darueber staeuben und mit dem Schneebesen oder einem Holzloeffel vermischen. Mit der Bruehe und dem Wein abloeschen.... mehr

Straßburgerle

04.03.2005
Den Ofen auf 240 Grad vorheizen. Die Brötchen halbieren. Die untere Hälfte mit Butter und Münsterkäse bestreichen. Darauf eine Scheibe Schinken legen. Das Sauerkraut abschmecken, mit... mehr

Lasagne mit Pilzen

08.03.2005
Sellerie waschen, Zwiebel schälen und beides fein würfeln. In heißem Olivenöl 5 min. in einer Pfanne anbraten. Pilze putzen und in Stücke schneiden. Dazugeben und 5 min. dünsten,... mehr

Freiburger Fondue Moitié-Moitié

04.03.2005
Das Caquelon (Fonduetoepfchen) mit der Knoblauchzehe ausreiben, Wein hineingeben und erhitzen. Zunaechst den geriebenen oder fein gehobelten Greyerzer-Kaese (Hartkaese) unter Ruehren in... mehr

Marinierte Feigen mit Creme de la Gruyere

09.03.2005
(*) Creme de la Gruyere: eine in der Schweiz sehr bekannte Sorte Doppelrahm, sehr dick Feigen waschen und trockentupfen (falls noetig, harte Hautstellen entfernen), dann halbieren. Mit... mehr

Spaghetti mit Petersilien-Pesto

08.03.2005
Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Einige Blättchen beiseite legen, restliche Blätter grob hacken. Pinienkerne daraufgeben und alles mit einem Messer fein hacken, oder alles... mehr

Einsiedler Ofeturli - Salziger Käsekuchen

04.03.2005
Die kalten, geschaelten Kartoffeln wie Roesti raffeln. Mit dem Mehl (ohne Fluessigkeit) zu einem Teig verkneten und ca. 1 cm ausrollen. Damit ein beschichtetes Kuchenblech belegen. Fuer... mehr

Bärlauchsuppe mit gratiniertem Brot

11.03.2005
Den Baerlauch fein hacken. In heisser Bruehe 2o Minuten sieden lassen, dann mit dem Schnellmixstab puerieren und wieder aufkochen lassen. Salbeiblatt und Nelken zugeben, mit Salz und... mehr

Die Fondue nach militärischer Vorschrift...

11.03.2005
Das Brot in gleichmaessige, mundgerechte Wuerfel schneiden. In jedes Rechaud ca. 1 dl Brennspiritus einfuellen und probeweise kurz anzuenden. Weisswein (1), Zitronensaft und Knoblauch im... mehr

Käsewähe (Käsewaihe)

02.03.2005
Mehl und Milch in einem Topf geben und unter Ruehren aufkochen. Die uebrigen Zutaten darunter mischen und auf den vorbereiteten Teigboden geben. In dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen... mehr

Quiche Salut

12.03.2005
Teig zubereiten. Den Teig 20 Minuten rasten lassen. In einer Pfanne fein geschnittene Zwiebeln und wuerfelig geschnittenen Speck gemeinsam durchroesten, mit etwas Wasser oder Wein... mehr

Gratinee a l'oignon (Französische Zwiebelsuppe)

04.03.2005
Zwiebeln schaelen, in duenne Scheiben schneiden. In einer Kasserolle die Butter schmelzen (sie sollte jedoch keine Farbe annehmen) und unter Ruehren die Zwiebeln darin goldgelb werden... mehr

Schinken und Speck nach Bauernart

04.03.2005
Falls der Schinken sehr stark gesalzen und geraeuchert ist, sollte er ca. 12 Stunden in kaltes Wasser eingelegt werden, danach mindestens eine Stunde allein in Wasser vorkochen. Eventuell... mehr