Schmalz zum Braten der - Brötchenwürfel Weltbild- Verlag (12633 Ergebnisse)

Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Holundersuppe Ii

11.03.2005
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der groessten Privatsammlungen von Koch- buechern aus dem 17. bis 19. Jahrhungert zusammengestellt und sprachlich behutsam... mehr

Cognackoteletts

10.03.2005
Die Schweinekoteletts breitdruecken, salzen und pfeffern und im heissen Fett aufbeiden Seiten anbraten. Mit der Fleischbruehe abloeschen, die Champignons und die Petersilie zufuegen und... mehr

Puter nach normannischer Landarbeiter-Art

10.03.2005
Puter mit geschaelten, entkernten und geschnittenen Aepfeln und abgebruehten und enthaeuteten Mandeln fuellen. Zunaehen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in heisser Roehre in Schmalz... mehr

Eisbein mit Sauerkohl und Erbsbrei

10.03.2005
Eisbein in etwa 1 Stunde halbgar kochen, gleichzeitig den Sauerkohl duensten und das Eisbein darin fertig garen. Fett im Topf zerlassen, gewuerfelte Zwiebeln darin goldgelb roesten,... mehr

Holundersuppe I

11.03.2005
Holunderbeeren in Wasser kochen, durch ein Sieb passieren. Den Saft mit Staerkemehl andicken und mit Zucker abschmecken. Vor dem Anrichten den Apfel raspeln und in die Suppe geben. Statt... mehr

Zwiebeln, gebacken

09.03.2005
Ganz kleine Zwiebelchen werden geschält, in siedendes Schmalz gelegt, und gelb gebacken, alsdann herausgenommen und in guter Fleischbrühe ungefähr eine halbe Stunde gekocht. Legt man... mehr

Knoblauchsuppe (Oukrop)

11.03.2005
In das Salzwasser Schmalz sowie geriebenen Knoblauch geben und alles aufkochen lassen. Die Suppe mit Brot reichen. - Der Knoblauch kann auch in kleine Stuecke geschnitten und in Schmalz... mehr

Schmalz

08.03.2005
Ein Wuerfel Margarine und ein Wuerfel Schmalz werden mit Zwiebeln, Aepfeln und Salz durchgebraten, bis die Apfel weich sind. Wenn das Fett abgekuehlt ist, kann man noch gestossenen... mehr

Lüneburger Heidjer-Waffeln

10.03.2005
Nuesse fein reiben (am besten im elektrischen Geraet), mit Zucker und schaumig geruehrter Butter vermischen. Auch gesiebtes Mehl, Eier, Zitrone und Sahne unterziehen. Die glatte Masse auf... mehr

Eierragout auf Toast Geheck von ayren

10.03.2005
Die hartgekochten Eier abschrecken, schaelen und fein hacken. Die feingewuerfelten Zwiebel im Schmalz goldbraun braten. Das Oel, Wein und die Zwiebel in einen Topf geben, die Eier... mehr

Kartoffelwürstchen, andere Art

10.03.2005
* Anmerkung (Renate Schnapka): ich vermute, dass mit Salzfleisch Pökelfleisch gemeint ist, kann dies aber nicht mit Sicherheit sagen. Mageres Salzfleisch wird in 1/2cm große Würfel... mehr

Ybbstaler Brotsuppe

11.03.2005
Die Schweinsbrust kochen und nudelig schneiden. Anschliessend wird sie mit den feingeschnittenen Zwiebeln im Schmalz angeroestet. Nun die Champignon dazugeben und zum Schluss das... mehr

Gehackte Letschosteaks

11.03.2005
Aus dem Gehackten unter Zugabe von Salz, Pfeffer, Paprika, einem Ei, dem Semmelbroeseln oder ausgedrueckten Broetchen(...ich nehme Haferflocken...), etwas Schnittlauch u. Petersilie, den... mehr

Jagdherrns Schmortopf

10.03.2005
Bratfertiges Gefluegel salzen, pfeffern und in heisser Pfanne auf beiden Seiten in Schmalz braten. Gemuese vom Strunk befreien und blaetterig schneiden. Schmortopf mit Schmalz einreiben,... mehr

Holundersuppe Iii

11.03.2005
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der groessten Privatsammlungen von Koch- buechern aus dem 17. bis 19. Jahrhungert zusammengestellt und sprachlich behutsam... mehr