Kochen mit Martina und Moritz kalbsbäckchen (17439 Ergebnisse)

Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Florentiner

09.03.2005
Butter, Honig, Zucker, Vanillezucker und ahne zusammen kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mandeln und restliche Zutaten unter die Honigmasse mischen. Auf ein Blech mit zwei... mehr

Schwedische Schokoladenbälle

09.03.2005
Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren, und zwar so, dass sich Zucker und Vanillezucker noch nicht vollständig aufgelöst haben, und mit Haferflocken, Kakao und Kaffee vermischen.... mehr

MORITZ' SCHOKOTRšFFEL

08.03.2005
Alle Zutaten bis auf Kakaopulver und Puderzucker zum W„lzen im Mixer oder besser noch mit der Hand zu einer homogenen Masse mischen. Eventuell k”nnen sie die Masse auch aromatisieren,... mehr

Buttersterne

11.03.2005
Sie sind besonders muerb, herrlich buttrig und schmelzen geradewegs auf der Zunge. (Sagte Moritz zu Beginn der Zubereitung) Butter, Zucker und 5 Eigelb in der Kuechenmaschine sehr lange... mehr

GESCHMORTE KALBSBÄCKCHEN UND GEBRATENES KALBSKOTELETT ...

11.03.2005
Schmoren war frueher eine Gartechnik, die bei hartem, zaehen Fleisch zum Einsatz kam. Der Hauptgewinn dieses Kochvorgangs war die gehaltvolle Sosse. Die feine Kueche heute will beides:... mehr

Martina Eitzinger: Rollgerstlauflauf mit Liebstöckl u ...

11.03.2005
Rollgerstl im Huehnerfond weich kochen, dann abkuehlen. Dotter, QimiQ, Parmesan, Liebstoecklpueree gut verruehren, Rollgerstl zugeben, Eischnee unterheben und wuerzen. In gebutterte,... mehr

Martina Eitzinger: Vollkornschmarrn mit Nougat

11.03.2005
Milch, Dotter, Mehl verruehren, Eiklar und Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Grundmasse heben. Die Masse in eine heisse Pfanne mit Butter einleeren, Nougat drueberstreuen... mehr

Martina Eitzinger: Straußensteak mit Dinkelnudeln in Rahm

11.03.2005
Dinkelnudeln bissfest kochen, Schalotten und Morcheln anschwitzen, mit Huehnerfond aufgiessen und zur Haelfte reduzieren. Mit Obers auffuellen und wieder zur Haelfte reduzieren -... mehr

Kalbsbäckchen im Kartoffelmantel mit grüner Sauce

11.03.2005
Die Kalbsbaeckchen mit dem Kalbsfond zum Kochen bringen, geputzte und grob zerkleinerte Gemuese und die Gewuerze zugeben und bei geringer Hitze (etwa 90°C) gar ziehen lassen. Die... mehr

Kaninchenroulade in Rotkohl

09.03.2005
Zubereitung: Nudeln in Salzwasser kochen. Rotkohlblaetter in heissem Wasser blanchieren. Jeweils ein Stueck gepfeffertes Kaninchenfleisch und Gorgonzola auf ein Blatt geben und zu einem... mehr

Rollgerstlauflauf mit Liebstöckl und Rahmgurkensalat

11.03.2005
Rollgerstl im Huehnerfond weich kochen, abkuehlen, Dotter, Quimiq, Parmesan und Liebstoecklpueree gut verruehren, Rollgerstl zugeben, Eischnee unterheben und wuerzen. In gebutterte... mehr

Vollkornschmarrn mit Nougat

11.03.2005
Milch, Dotter, Mehl verruehren, Eiklar und Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Grundmasse heben. Die Masse in eine heisse Pfanne mit Butter einleeren, Nougat drueberstreuen... mehr

Straußensteak mit Dinkelnudeln in Rahm

11.03.2005
Dinkelnudeln bissfest kochen, Schalotten und Morcheln anschwitzen, mit Huehnerfond aufgiessen und zur Haelfte reduzieren. Mit Obers auffuellen und wieder zur Haelfte reduzieren -... mehr

aufgewärmtes sauerkraut

11.03.2005
auch wilhelm busch wusste,dass sauerkraut beim aufwaermen gewinnt;er hat es deshalb in max und moritz verewigt.:-)) zitat: Eben geht mit einem Teller Witwe Bolte in den Keller, Dass sie... mehr

aufgewaermtes sauerkraut *

10.03.2005
auch wilhelm busch wusste,dass sauerkraut beim aufwaermen gewinnt;er hat es deshalb in max und moritz verewigt.:-)) zitat: Eben geht mit einem Teller Witwe Bolte in den Keller, Dass sie... mehr