Hirschkeule im R\\u00f6mertopf (14 Ergebnisse)

Seite:  1
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Hirschkeule mit Rotweinschalotten

09.03.2005
Zimt und Rotwein über Nacht quellen lassen. Karotten, Zwiebel und Sellerie in 1/2 cm-Würfel schneiden. Hirschkeule mit Salz und Pfeffer würzen, in Öl rundum anbraten. Röstgemüse... mehr

Hirschkeule mit Pfirsichen

11.03.2005
Braten: Knoblauch in Salz zerdruecken und das Fleisch damit einreiben; pfeffern, salzen und in Butterschmalz anbraten. mit Thymian und Rosmarin wuerzen. Die Keule bei geschlossenem Deckel... mehr

Hirschkeule mit Hagebuttensauce

10.03.2005
Den Backofen eines Mikrowellen-Kombigerätes auf 200 Grad aufheizen. Die Hirschkeule häuten und mit einer Mischung aus Gewürzen einreiben. Mit der Hälfte des Hagebuttenmarks... mehr

Hirschbraten in Preiselbeerrahm

11.03.2005
Hirschkeule mit Speck spicken und 24 Stunden in Rotwein einlegen. Fleisch mit einem Geschirrtuch trockentupfen, salzen und pfeffern. Speck in kleine Wuerfel schneiden und mit dem Fett in... mehr

Hirschkeule

04.03.2005
Das Fleisch 12 Stunden in eine Marinade aus Essig, Knoblauch, Gewuerznelke, Zimt, Bleichsellerie, Rosmarin, Salz und Pfefferkoernern legen. Danach abtropfen lassen und trockentupfen. Das... mehr

Reh- oder Hirschschlegel einfach gebraten.

10.03.2005
Eine Reh- oder Hirschkeule wird ausgebeint, abgehäutet, mit Salz eingerieben, zu Braten geformt, der Größe der Fleischgläser entsprechend fest gerollt, gebunden und recht reichlich... mehr

BUETZOWS WILDER TELLER

13.03.2005
Von der Hirschkeule die Sehnen und das Fett entfernen. Den Braten mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einem Braeter anbraten, bis das Fleisch Farbe angenommen hat. Danach den Braten wieder... mehr

Hirschkeule 'Burgunder Art'

11.03.2005
1. 2 Zwiebeln schaelen, klein schneiden. Mit 1/8 l Wasser, Pfefferkoernern, Wacholder, Lorbeer, Nelken, Thymian aufkochen. Wein zufuegen, auskuehlen. 2. Fleisch waschen und evtl. in Form... mehr

Sanft Gegarte Hirschkeule mit Pilzrahmsauce und Quitt ...

13.03.2005
Dritter Gang Jahresendmenue So wirds gemacht: Salz, Pfeffer und Wacholder im Moerser gut zerstossen. Das Fleisch rundum damit einreiben. Den Braten in die Saftpfanne oder einen grossen,... mehr

Gebeizte Reh- oder Hirschkeule.

10.03.2005
Man löst den Knochen heraus, wäscht und häutelt die Keule gut ab, teilt sie der Größe der Fleischgläser entsprechend in Braten, rollt und bindet sie, indem man sie vorher mit Salz... mehr

Wolfgangsee-Menue: Powidl-Pofesen

11.03.2005
1. 4 Weissbrotschnitten dick mit Powidl bestreichen und mit den restlichen Brotschnitten bedecken. 2. Milch mit Vanille aus der Schote, Vanille- und Kristallzucker sowie einer Prise Salz... mehr

Wolfgangsee-Menue: Kohlrabisuppe nach Art des Hauses

11.03.2005
1. Den Kohlrabi in Wuerfel schneiden und in der Suppe weich kochen und puerieren. Kopf, Haut und Graeten eines Raeucherfisches (die Filets werden nicht gebraucht) ca. 20 Minuten in der... mehr

Wolfgangsee-Menue: Geschmorte Hirschkeule mit Ofenerdäpfel

11.03.2005
1. Das Fleisch salzen und pfeffern, eine Seite in Mehl tauchen. Die Wurzelgemuese in grobe Wuerfel schneiden. 2. Das Fleisch beidseitig scharf anbraten, aus dem Fett nehmen und warm... mehr

Sauerbraten aus der Hirschkeule

13.03.2005
Sauerbraten zaehlt zu den beliebtesten Gerichten auf deutschen Tischen. Muerbes Fleisch und viel Sauce, die man mit Kloessen so richtig gut aufstippen kann, machen wohl seinen... mehr
Seite:  1