Entenklein; oder Gšnseklein, das sind Kopf, Hals, FlŁgel, Herz (29395 Ergebnisse)

Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Enten- oder Gänseklein mit Klößen.

10.03.2005
Das Klein einer Gans oder Ente ist oft f√ľr eine Familie nicht ganz ausreichend, man kann das Gericht "verl√§ngern", wenn man Semmelkl√∂√üchen dazu gibt. Man kocht das gut gereinigte... mehr

Ente gebraten.

10.03.2005
Die Ente wird geschlachtet, gerupft und m√∂glichst sauber √ľber brennendem Papier abgesengt, in kaltes Wasser gelegt und dann ausgenommen. Die Fl√ľgel werden glatt vom Rumpfe getrennt,... mehr

Gaenseklein, helles (gilt auch fuer Entenklein)

10.03.2005
Zu Gaenseklein (o. Entenklein) gehoeren: die abgeschnittenen, kleinen Teile einer Gans (o. Ente). Dazu gehoeren die Fluegel, die Fuesse, der Kopf, Magen und Herz, das Fleisch des Halses... mehr

Gaenseklein, dunkles (gilt auch fuer Entenklein)

10.03.2005
Zu Gaenseklein (o. Entenklein) gehoeren: die abgeschnittenen, kleinen Teile einer Gans (o. Ente). Dazu gehoeren die Fluegel, die Fuesse, der Kopf, Magen und Herz. Das Fleisch des Halses... mehr

Schwarzsauer von Gänseklein

11.03.2005
Vom Gaenseklein Hals und Kopf zerkleinern. Das Gaenseblut beim Schlachten auffangen und mit etwas Essig verruehren damit es nicht gerinnt (haelt ca. 4-6 Tage). Gaenseklein in wenig Wasser... mehr

Hasenpfeffer.

10.03.2005
Läufe, Hals, Kopf, Brust, Herz, Leber und Nieren werden rein gewaschen, die Augen ausgestochen und das Maul ein wenig abgehauen. Bei der Leber ist ganz besonders zu beachten, daß die an... mehr

Schwarzsauer

08.03.2005
Man nimmt hierzu all das, was nicht zum Gaensebraten gehoert, wie Hals, Fluegel, Beine (die in kochend Wasser gelegt und abgezogen werden), Herz und Magen. Der Hals wird in Stuecke... mehr

Geschmortes Herz

11.03.2005
Das Herz in Wuerfel schneiden, in heissem Fett anbraten, Salz, kleingeschnittene Zwiebeln, Pilze und streifig geschnittene Paprika zugeben. Nach und nach saure Sahne daruebergiessen und... mehr

Pikanter Ententopf

10.03.2005
* Das Entenklein, wenn noetig, in 2 bis 4 Zentimeter grosse Teile zerlegen, mit Salz, Pfeffer und Thymian wuerzen und mit dem Essig betraeufeln * Zwiebeln und Knoblauch schaelen, in... mehr

Crostini con le rigaglie d'oca (Umbrien)

11.03.2005
Toasts mit Gaenseklein. (*) Gaenseklein: Kopf, Hals, Fluegel, Fuesse, Herz und Magen. Auf keiner Sommerhochzeit duerfen diese Crostini fehlen. Auch zur Erntezeit ass man sie gern, denn... mehr

Herz mit Gem√ľse

11.03.2005
Das Herz saeubern, waschen, in kleine Stuecke schneiden, in Mehl waelzen und braten, bis sich eine braune Kruste gebildet hat. In einen Schmortopf umfuellen, die in Stuecke geschnittenen... mehr

Ente mit Sauerkraut

11.03.2005
Vorab: Nach Moeglichkeit eine schoene freilaufende Ente nehmen, nur im Notfall eine aus der Tiefkuehltruhe. Ebenso eher Sauerkraut aus dem Fass als aus der Dose, der Geschmack wird's... mehr

GANSLKLEIN

11.03.2005
Ganslklein waschen, Hals und Fluegeln kleiner schneiden. Knoblauch, Zwiebeln und Karotten schaelen, kleinwuerfelig schneiden. Ganslklein in Oel anbraten, mit Essig und Huehnerfond... mehr

Ged√ľnstetes Herz

11.03.2005
Herz waschen und halbieren. mit Salz und Pfeffer einreiben, spicken oder mit Speckscheiben umbinden. Den uebrigen kleingeschnittenen Speck und die Margarine erhitzen, Herz mit Zwiebel,... mehr

Herz - gebraten

10.03.2005
Das Suppengruen wird geputzt und in Stuecke geschnitten, das Herz aufgeschnitten, von Sehnen und Fett befreit und zusammen mit dem Gemuese in kochendes Salzwasser gegeben. Die Zwiebel,... mehr