German WaterCooler Association e.V. weist auf aktuelle Studie hin: Monatliches Fasten mit Wasser stärkt Herz und Gesundheit!

Karlsruhe (ots) - Die German WaterCooler Association e.V. begrüßt aktuelle Studienergebnisse amerikanischer Herzspezialisten. Untersuchungen haben demnach ergeben, dass einmaliges monatliches Fasten mit Wasser über einen Zeithorizont von 24 Stunden die Risiken koronaler Herzerkrankungen und Diabetes senkt. Weitere wichtige Erkenntnisse dieser Vorgehensweise sind, dass der Cholesterinspiegel im Blut sinkt und der Muskelschwundprozess verringert wird.

Die Ergebnisse der Studie liefern einen weiteren Beleg für die Einschätzung der GWCA, dass Wasser das "Präventionsmittel Nr. 1" für die Bewahrung unserer Gesundheit ist. Dies kommt in der politischen und gesellschaftlichen Diskussion oftmals zu kurz, wenn über Verbesserungen und Prävention im Gesundheitswesen diskutiert wird. Die Studie reiht sich in frühere Untersuchungen ein, die die elementare Bedeutung des Lebenselixiers Wasser belegen. Außerdem bestätigt sie, wie wichtig Wasserspender gegen Übergewicht, Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Konzentrationsschwäche sind. Wasserspender in Schulen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen können die vorbeugende und gesundheitsbewusste Lebensweise der Bundesbürger fördern. Dies aufgrund ihrer ständigen Verfügbarkeit, ihrer Erinnerungsfunktion in Sachen trinken und ihrer flexiblen Einsatzbereitschaft.

Wasserspender kommen auch dem Wunsch vieler Bundesbürger entgegen, sie in ihrer gesunden und aktiven Lebensweise zu unterstützen. So ergab eine Forsa-Studie, dass 54% der Bevölkerung in Wasserspendern einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsförderung sieht. Vor diesem Hintergrund wünschen sich die befragten Bundesbürger Wasserspender an weiteren Örtlichkeiten, um sich gesund und kostenlos mit frischem Wasser zu versorgen. Über 60 Prozent der Bundebürger möchten solche Erfrischungsstationen in Sportstätten und Sportanlagen, in öffentlichen Behörden und Ämtern, an Flughäfen, in Arztpraxen und Einkaufszentren. Nach den aktuellen Studienergebnissen sprechen weitere Argumente für unsere Dienstleistung.



Pressekontakt: Verantwortlich: German WaterCooler Association e.V. (GWCA) Pressekontakt: Geschäftsführer Gustav Felix Zeppelinstr.2 76185 Karlsruhe Tel.: 0721-9595672
Quelle