Informationen (611 Rezepte)

Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Geriebener Teig

02.03.2005
Mehl in eine Schuessel sieben, kalte Butter in kleinen Stueckchen dazugeben. Beides mit den Haenden leicht reiben bis die Masse gleichmaessig kruemelig ist. In die Mitte eine Vertiefung... mehr

Schwäbischer Hefeteig

02.03.2005
Mehl in eine Schuessel sieben, in der Mitte eine Vertiefung machen. Die Hefe mit 2 EL Milch aufloesen, in die Mehlmulde geben, etwas Mehl dazuruehren. 1/4 Stunde stehen lassen. Die... mehr

Bärlauch

04.03.2005
Wo findet man Baerlauch? In feuchten Laub- und Auwaeldern, auf humusreichem Boden. Buchenwaelder sind bevorzugter Standort des Baerlauch. Er liebt die Waerme, jedoch nicht die direkte... mehr

Langkornreis

04.03.2005
Quellreis (wichtig: Pro Person rechnet man als Hauptgericht 60 - 70 g Reis, als Beilage 40 - 50 g) Zutaten: 200 g Reis, 1/2 l Salzwasser oder Fleischbruehe Zubereitung: Reis in... mehr

Glace de viande (Konzentrierten Fleisch- oder Knochenbrühe)

04.03.2005
Backofen auf 220 Grad vorheizen. Knochen auf Backblech verteilen, im Backofen ohne Fett braun braten. Zwiebeln und Tomatenmark unter die Knochen mischen und mitrösten bis die Zwiebeln... mehr

Mayonnaise Grundrezept für 250 ml

04.03.2005
Eigelb, Senf, die Hälfte des Zitronensafts, Salz und Pfeffer in einer Schüssel zu einer sämigen Creme schlagen. Das Öl tropfenweise darunter schlagen bis das ganze Öl verarbeitet... mehr

Milchsaures Weißkraut, wie Kathrin es vorschlägt

04.03.2005
Zuerst die Einmachgläser (1 l) mit Schraubdeckel oder Gummiring und Klammern auf ihre Luftdichtigkeit prüfen: mit Wasser füllen und auf den Kopf stellen. Nur solche Gläser verwenden,... mehr

Sauerkraut

04.03.2005
Dr. Ina Ilkhanipur über Sauerkraut Weißkohl: Ausgangspunkt für Sauerkraut ist Weißkohl, der u. a. sehr viel Vitamin C enthält und bei vielen medizinischen Anwendungen nützlich sein... mehr

Sauerkraut in einer Stande einmachen

04.03.2005
Zucker und Salz vermischen. Den Boden der Stande mit großen Kohlblättern auslegen. Die Kohlköpfe hobeln. Auf die Kohlblätter eine Lage geschnittenes Kraut legen, darüber von der... mehr

Eierstich

04.03.2005
Eier und Milch verquirlen, mit Salz würzen und in eine hohe Tasse gießen. Im Wasserbad ca. 40 Minuten stocken lassen. Das Wasserbad darf nicht kochen, sonst wird der Eierstich löchrig.... mehr

Fenchel

04.03.2005
Fenchel, ein wunderbares Gemüse und vielfältig verwendbar. Es kann roh, z.B. als Salat, aber auch gekocht, gebacken oder frittiert zubereitet werden. Das sehr aromatische Gemüse hat... mehr

Hühnerbouillon

04.03.2005
Das Huhn mit dem Gemüse und den Gewürzen in kaltem Wasser aufsetzen und zum Sieden bringen. Die Hitze reduzieren und langsam 3 Stunden köcheln lassen. Die Suppe abseihen und mit Salz... mehr

Klare Gemüsesuppe

04.03.2005
Das Gemüse waschen, schälen und in Stücke schneiden, mit den Gewürzen in kaltem Wasser aufsetzen und zum Sieden bringen. Die Hitze reduzieren und auf kleinem Feuer ca. 2 Stunden... mehr

Knochenbrühe

04.03.2005
Das Gemüse waschen und in große Stücke schneiden und zusammen mit den Knochen und den Gewürzen im kalten Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 2 bis 3 Stunden... mehr

Kraftbrühe Consommé

04.03.2005
In einem 5 l fassenden Kochtopf Butterfett schmelzen, die Zwiebelscheiben und das in Stücke geschnittene Fleisch darauf legen. Mit 1/4 l Wasser übergießen, so dass alles durchnässt... mehr