Krapfen (18 Rezepte)

Seite:  1  2 weiter
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Apfelkrapfen mit Bierschaumsauce

04.03.2005
Mit dem Apfelausstecher die Kerngehaeuse entfernen, Aepfel schaelen, in 5 bis 6 mm dicken Scheiben schneiden, mit Puderzucker bestaeuben, mit Cognac betraeufeln. 60 Minuten ruhen lassen.... mehr

Apfelmaiskrapfen

08.03.2005
Mehl mit Eigelb, Oel, Salz, Vanillezucker und lauwarmem Wasser vermischen. Teig nur leicht mischen, damit er nicht elastisch wird. l Stunde ruhen lassen. Vor Gebrauch die 2 steif... mehr

Gefüllte Krapfenringe

08.03.2005
Mehl, zerbroeselte Hefe, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Eier, Fett und lauwarme Milch 5 Min. mit dem Handruehrgeraet verkneten. Backofen 5 Min. auf 50° vorheizen, ausschalten, abgedeckten... mehr

Quarkkrapfen

08.03.2005
Fett schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker dazurühren und nacheinander Ei, Quark und Milch daruntermischen. Mehl, versiebtes Mondamin, Backpulver und die feinabgeriebene Schale... mehr

Zillertaler Krapfen

08.03.2005
Aus den Zutaten für den Teig einen glatten Nudelteig kneten, eine 4 cm dicke Rolle formen und 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese mit glattem Mehl dünn und rund ausrollen, bemehlt... mehr

Pikante Hefekrapfen

08.03.2005
Hefe in eine Tasse bröckeln und mit Zucker und zwei El. lauwarmem Wasser bedeckt etwa zehn Minuten gehen lassen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Mehl,... mehr

Apfelkrapfen

08.03.2005
Bier, Mehl, Eier und Salz miteinander verrühren und 30 Minuten quellen lassen. Falls der Teig nicht fest genug ist, noch etwas Mehl zugeben. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und... mehr

Schinkenkrapfen

08.03.2005
Blätterteig auftauen, 2 mm dick ausrollen, runde Plätzchen (8 cm o) ausstechen. Fein gewürfelten Schinken mit gehacktem Rosmarin und Petersilie vermischen. Margarine in einer Pfanne... mehr

Yo-Yo-Krapfen (Kaak il yo-yo)

08.03.2005
1. Mehl, Salz, Backpulver, Natron, Vanillezucker und Zucker vermischen und in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde bilden. Die Eier mit Öl, Milch und zwei bis drei Eßlöffeln... mehr

Gebackene Maronenkrapfen

11.03.2005
(*) 30 bis 35 Teeloeffelkrapfen. Die Maronen werden in der Sahne mit dem Zucker und dem Salz fuer ca. zwanzig Minuten gekocht und dann mit der Kuechenmaschine pueriert. Erkalten lassen.... mehr

Fritole veneziana

11.03.2005
1. Die Rosinen ueber Nacht in Grappa einlegen. 2. Mehl in eine grosse Schuessel sieben und in die Mitte eine Mulde druecken. Die Hefe mit 30 g Zucker und 125 ml lauwarmer Milch... mehr

Zillertaler Krapfen auf Spinatsauce

11.03.2005
Wasser salzen und ein Mal aufkochen. Zum Mehl giessen und zu einem festen Teig verkneten. Fuer die Fuelle: Kartoffeln kochen und im warmen Zustand pressen (Kartoffelpresse oder Stampfer).... mehr

Zwetschgenkrapfen

11.03.2005
Mehl und Backpulver mit Schweinefett verreiben, Zucker und Salz zufuegen. Ei und Wasser verquirlen, zu Teig vearbeiten und eine Stunde kuehl stellen. Fuer die Fuellung die Zwetschgen... mehr

Krapfen pikant

12.03.2005
Kaese, Kraeuterfuellung: Beide Kaese mit einer Gabel zerdruecken und mit den Kraeutern vermischen. Wuerzen und bis zur Weiterverarbeitung kuehl stellen. Spinatfuellung: Frischen Spinat... mehr

ALLGAEUER KRAUTKRAPFEN MIT KOPFSALATHERZEN

12.03.2005
Mehl, Eier und Salz zu einem Teig verkneten, einige Zeit ruhen lassen und dann duenn ausrollen. Schalotten wuerfeln, in Butterschmalz anschwitzen und den gewuerfelten Schinken dazugeben,... mehr
Seite:  1  2 weiter