Elsass (31 Rezepte)

Seite:  1  2  3 weiter
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Melichstriwle (Vanillespätzle)

04.03.2005
Mit einem Holzloeffel das Mehl und die Eier verruehren. Nach und nach die Milch, dann den Zucker und den Zimt zufuegen. Den Teig so lange ruehren, bis er glatt ist und Blasen wirft. 30... mehr

Schniderspattle (Nudelauflauf)

04.03.2005
Die Nudeln in reichlich Salzwasser ca. 10 Minuten "al dente" kochen (sie sollten noch Biss haben), abschuetten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. In Butterfett die... mehr

Tourte nach der Art des Münstertals

04.03.2005
Die Springform (24 cm Durchmesser) mit Blaetterteig auslegen und zwar so, dass ein Rand uebersteht. Aus dem restlichen Blaetterteig einen Deckel zuschneiden. In Butterfett die gehackte... mehr

Baeckeoffe

04.03.2005
Zubereitung in einer ca. 40 cm langen, 25 cm breiten und 20 cm hohen Keramikform Das gesamte Fleisch wird eine Nacht lang eingelegt. Das Fleisch in grosse Wuerfel schneiden. Zusammen mit... mehr

Fleischschnaka (Fleischschnecken)

04.03.2005
Mit dem Teig beginnen. Das Mehl auf ein Brett geben, in eine Vertiefung die Eier schlagen. Das in Wasser aufgeloeste Salz, das ganze Wasser oder einen Teil davon, sowie einen Teeloeffel... mehr

G'fellti Büchlämpe (Gefüllter Rinderbauch)

04.03.2005
Den Rinderbauch vom Metzger auf einer Seite aufschneiden lassen. Fuer die Fuellung die kleingeschnittenen Zwiebeln in dem Fett glasig duensten und abkuehlen lassen. Das Brot in der... mehr

Güller nooch Elsasser Art / Hahn in Riesling

04.03.2005
Den Hahn tranchieren. Die Schlegel, die Fluegel und Filets zur Seite stellen. Aus dem Gerippe einen Gefluegelfond fuer die Sauce zubereiten. Dafuer das Gerippe mit Wasser bedecken, etwas... mehr

Käsekuchen (Quarkkuchen)

04.03.2005
Fuer den Teig die in kleine Wuerfel geschnittene Butter zum Mehl geben. Das Salz hinzufuegen und das Ganze mit den Fingerspitzen vermischen. Etwas Wasser dazugeben und kurz durchkneten,... mehr

Kaninchenkeulen in Biersauce

04.03.2005
Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern, mit Paprikapulver bestreuen und 2 Stunden oder ueber Nacht im Kuehlschrank ziehen lassen. Anschliessend die Keulen in Mehl wenden und im heissen... mehr

Köjlupf (gesalzener Gugelhupf)

04.03.2005
Das Mehl in eine Schuessel geben. In eine Vertiefung den Zucker, die Eier und die zerbroeselte Hefe geben. Mit den Fingerspitzen leicht vermengen, ohne alles Mehl zu verwenden, 10 Minuten... mehr

Mattelott (Fischragout auf elsässische Art)

04.03.2005
Die von den Flossen befreiten, geschuppten, ausgenommenen und gewaschenen Fische in ca. 70 g schwere Stuecke schneiden. Diese in eine mit Butter bestrichene feuerfeste Form geben. Die... mehr

Roigebrageldi

04.03.2005
Die Kartoffeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln klein hacken und den Speck wuerfeln. Die Speckwuerfel in einen gusseisernen Topf geben, mit einer Schicht Kartoffeln... mehr

Schinken in Brotteig

04.03.2005
Mehl in eine Schuessel sieben, Trockenhefe und Salz darueber streuen. Mit Hilfe des Backhorns oder des Kochloeffels gruendlich mischen. Nach und nach Wasser dazugeben. Anfangs mit dem... mehr

Siasskas üs-em Munschtertal

04.03.2005
Die Milch auf ca. 35 Grad C (lauwarm) erwaermen und das Labferment zugeben. Die Milch dick werden lassen, was ungefaehr eine Stunde dauert. Anschliessend in ein Kaesesieb geben und etwa... mehr

Süßer Gugelhupf

04.03.2005
Das Mehl in eine Schuessel geben. In eine Vertiefung den Zucker, die Eier und die zerbroeselte Hefe geben. Mit den Fingerspitzen kurz vermischen, ohne alles Mehl zu verwenden, 10 Minuten... mehr
Seite:  1  2  3 weiter