Info (1639 Rezepte)

Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Kamut, eine Kurzinfo

10.03.2005
Definition: Getreide, eine Urform des Weizens. Kamut ist besonders naehrstoffreich. Das Getreide enthaelt 20 bis 40 Prozent mehr Eiweiss und mehr Aminosaeuren, Vitamine und Mineralstoffe... mehr

EBERRAUTE

10.03.2005
Namen: Eberraute, Eberreis, Eberwurzel, Zitronenkraut; Southernwood, Lad's Love (engl.); Aurone (frz.); Artemisia abrotanum (bot.). Herkunft: waechst wild in Suedeuropa, bei uns... mehr

Einfrieren: So tauen Sie auf

10.03.2005
_Fleisch_ Fleisch tauen Sie am besten im Kühlschrank auf. Das dauert zwar länger (12 bis 15 Stunden), dafür bleibt die Qualität voll erhalten. Bei Raumtemperatur dauert das Auftauen... mehr

Einfrieren: Gefrier-ABC, Teil 5/7

10.03.2005
Rhabarber Stachelbeeren Zwetschgen _Fertiggerichte_ Aufläufe Babykost Eintöpfe Grießklößchen Gulaschgerichte Hummer, gekocht Klöße (Knödel) verpacken : D: 4 Monate... mehr

Info: Knollenziest (Crosne)

10.03.2005
Noch zu Zeiten unserer Grosseltern kannte man Knollenziest (Stachys affinis) auch unter dem Namen Stachys oder Japanische Kartoffel. Die Englaender nennen ihn Japanische oder Chinesische... mehr

Was isst man in Norwegen? Teil 3 von 4

11.03.2005
Anfang: siehe Teile 1 und 2 Frueher waren Fladenbrot und Lefser (eine Art Pfannkuchen) die wichtigsten Backwaren in Norwegen. Hafer-Lefser z.B. werden bei schwacher Hitze knusprig... mehr

Erbsen, die man mit der Huelse isst, Kefengratin

11.03.2005
Originaltext: Als Kind hasste ich sie. Sie belaestigten mein Halszaepfchen. Obwohl Mutter die gruenen Schoten entfaedelte, blieben immer noch ein paar duenne, verkochte Schwaenzchen... mehr

Steak - Gar-/Grill-Tabelle - Info

11.03.2005
Disclaimer: Die folgenden Angaben erfolgen unter Vorbehalt der Uebereinstimmung der Geraete, bzw. der Vorraussetzungen, der Qualitaet des Fleisches und des Abstandes zur Hitzequelle. Auf... mehr

Meerrettich - Einiges Infos

11.03.2005
Meerrettich: Die Wurzel, die zu Traenen ruehrt Mit dem 'Meer' hat die robuste Wurzel nichts zu tun, wohl aber mit dem Rettich, mit dem sie verwandt ist. 'Meer' leitet sich von 'Maehre'... mehr

Spezialitaeten aus dem Elsass (Info)

11.03.2005
_Bei unseren Nachbarn in die Toepfe geschaut_ Das Elsass, landschaftlich wunderschoen, ist ein beliebtes Reiseziel. Es ist nicht weit, nicht zu fremdartig, man befindet sich schon im... mehr

Mispel

11.03.2005
Ist ein europaeisches Kernobst im Aussehen kleiner Aepfel oder Birnen. Essbar ist die Mispel erst im ueberreifen Zustand, wenn sie durch Lagerung oder Frost schoen weich geworden ist und... mehr

JERK - DEUTSCH: SCHUBS, STOSS

11.03.2005
Nein, es geht hier nicht um den Film mit Steve Martin. Es handelt sich um eine Bezeichnung fuer eine jamaikanische Wuerzmethode. ~ Jerk ist eine Gewuerzmischung von den karibischen... mehr

OBST GRILLEN - INFO

11.03.2005
Bei der Vorbereitung von Grill-Feten sollte man auf keinen Fall vergessen, Obst mit einzuplanen. Die Mischung von rauchigen und suessen Aromen kann ausgesprochen angenehm sein. Die... mehr

SALAT AUFBEWAHREN - LEXIKON - INFO

11.03.2005
Das Problem stellt sich immer wieder: Samstags einen knackfrischen Salat gekauft, der aber erst sonntags auf den Tisch kommen soll. Oder man benoetigt gerade nur einen halben Kopf. Oder... mehr

WILDER LAUCH, RAMP, CHICAGOUA - INFO

11.03.2005
Er laesst sich bei uns problemlos ersetzen durch den einheimischen Wilden Lauch (Allium scorodoprasum L.) oder den auch als "wilden Lauch" bekannten Baerlauch (Allium ursinum L.). Aber... mehr