Süss (17 Rezepte)

Seite:  1  2 weiter
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Zwetschgenbeignets

10.03.2005
Für den Teig Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben, Salz und Vanillezucker beifügen. Eine Vertiefung anbringen. Eigelb mit Milch verrühren, hineingeben und mit dem Mehl von der... mehr

Wein - Gugelhupf mit Zitronenmelisse

10.03.2005
Ofen auf 180°C vorheizen. Zitronenmelisse grob hacken. Eier und Zucker weiss-cremig schlagen. Öl und Wein unterrühren. Mehl, Gustein, Backpulver und Sossenpulver mischen, sieben und... mehr

Frühstückssushi

11.03.2005
Fruehstueckssushi Aus Reis, Sojamilch und Vanilleschote einen suessen, sehr patzigen Milchreis kochen. Gekochten Milchreis wie Sushi anrichten, mit Honig betraeufeln und mit Obstspalten... mehr

Erdnussbutter

11.03.2005
Die Erdnuesse schaelen und anroesten. Anschliessend die Nuesse mit etwas Oel und dem Honig in einen Mixer geben und mixen bis eine cremige Masse entsteht, dabei evtl. noch etwas Oel... mehr

Hagebuttenmark

11.03.2005
Die frisch gesammelten Hagebutten verlesen, Stiele und Bluetenreste entfernen, halbieren und die Samen herausschaelen. Die Fruchtschalen mehrmals waschen, bis die Samenhaerchen... mehr

Blintschiki mit Quark, Blintschiki s tworogom

11.03.2005
Blintschiki brauchen einen duennfluessigen Teig aus Mehl, Milch, Eiern und Zucker. Sie koennen 'nature', mit Honig bestrichen, mit Zucker bestreut oder mit verschiedenen Fuellungen wie... mehr

Plinsen mit Quarkfüllung (Blintschiki s tworogom)

11.03.2005
Blintschiki brauchen einen duennfluessigen Teig aus Mehl, Milch, Eiern und Zucker. Sie koennen 'nature', mit Honig bestrichen, mit Zucker bestreut oder mit verschiedenen Fuellungen wie... mehr

Zaren-Plinsen (Zarskije bliny)

11.03.2005
Die Butter zerlassen und mit den Eigelben - stets in eine Richtung ruehrend - gut verquirlen, bis die Masse schaeumt. Abkuehlen lassen. Das Mehl mit 3/4 der Sahne verruehren. Unter... mehr

Dampfnudeln nach Anna Wimschneider

11.03.2005
In die lauwarme Milch die Hefe einbroeckeln und mit dem Zucker vermischen. Wenn die Hefe aufgegangen ist, ruehrt man sie in 250 g Mehl ein und stellt den Teig warm. Wenn der wieder... mehr

Krakower Grütze mit Sahne

11.03.2005
Die Gruetze mit der suessen Sahne vermengen und 30 Minuten quellen lassen. Mit Zucker und Rum verruehren, in eine ausgefettete Backform geben und backen. Mit Vanillezucker bestreut und... mehr

Hutzelbrüh mit grüna Backes

11.03.2005
Hutzelbrueh: Hutzeln ueber Nacht im Wasser einweichen. am naechsten Tag alle Zutaten bis auf die Speisestaerke im Einweichwasser kochen, bis die Fruechte weich sind. Suppe durchsieben... mehr

Schoko-Dattelaufstrich

11.03.2005
Die Mandeln mit den Datteln und den Sonnenblumenkernen zusammen portionsweise im Blitzhacker puerieren. Das Wasser daruebergiessen und gut verruehren. Die Butter mit den Gewuerzen unter... mehr

Mohn-Streusel-Schnecken

11.03.2005
Fuer die Streusel Fett schmelzen. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zimt und fluessiges Fett mit dem Knethaken des Handruehrgeraetes zu Streuseln verarbeiten. Fuer den Teig Quark, Milch, Oel,... mehr

Tatsch mit Dörrobstkompott (Graubünden)

11.03.2005
Tatsch mit Doerrobstkompott, oder "Gebratene Spaetzli" aus dem Buendnerland. Tatsch schmeckt aehnlich wie gebratene Spaetzli, der Arbeizsaufwand fuer Tatsch ist aber geringer. Doerrobst... mehr

Mandel-Marzipan-Hörnchen

11.03.2005
200 g Marzipanrohmasse mit einer Prise Salz und zwei ungeschlagenen Eiweiss so lange ruehren, bis die Masse cremig ist. 100 g Zucker (evt. weniger) und Vanillezucker hinzufuegen, nochmals... mehr
Seite:  1  2 weiter