Ziger

Seite:  1
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Glarner Fleischvögel

09.03.2005
Fleischvögel: Zwiebel, Knoblauch und Petersilie mit dem Ziger mischen. Stangensellerie und Rüebli im Dampfkörbli knapp weich dämpfen. Rindssaftplätzli mit Pfeffer und Salz würzen.... mehr

Ziger-Maneschterae (Uri)

10.03.2005
Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise: Ziger-Maneschterae (eine waehrschafte Suppe aus dem Hochtal von Urseren). Heute sind wir bei Frau Regli in Hospental zu Gast. Sie zeigt... mehr

Ziger (oder Zieger)

10.03.2005
Karin Ruegg erzaehlt wie man Ziger in den Graubuenden gemacht hat: "(...) Staunend habe ich in der Alphuette dem Senn zugeschaut: Da hin ein Kupferkessel - so gross, dass ich haette... mehr

Zigerkrapfen aus dem Glarnerland

10.03.2005
Je nach Geschmack Quark- oder Sauerrahmteig zubereiten. Quarkteig: Mehl in die Schuessel sieben, Salz, Quark, Butter dazugeben. Den Teig mit einem Messer mit breiter Klinge bearbeiten,... mehr

Ziigerchrapfae, Krapfen mit Ziegerfuellung aus Uri

10.03.2005
(*) Zieger: nicht zu verwechseln mit Schabziger! In der beim Kaesen entstehenden Molke verbleibt Eiweiss, das durch Erhitzung und Beigabe von Milchsaeuerkulturen gewonnen und zu einem... mehr

Ziger-Maneschterä (Uri)

10.03.2005
Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise: Ziger-Maneschterä (eine währschafte Suppe aus dem Hochtal von Urseren). Heute sind wir bei Frau Regli in Hospental zu Gast. Sie zeigt... mehr

Glarner Fleischvoegel

11.03.2005
Fleischvoegel: Zwiebel, Knoblauch und Petersilie mit dem Ziger mischen. Stangensetterie und Rueebli im Dampfkoerbli knapp weich daempfen. Rindssaftplaetzli mit Pfeffer und Salz wuerzen.... mehr

Ziigerchrapfä, Krapfen mit Ziegerfüllung aus Uri

12.03.2005
(*) Zieger: nicht zu verwechseln mit Schabziger! In der beim Kaesen entstehenden Molke verbleibt Eiweiss, das durch Erhitzung und Beigabe von Milchsaeuerkulturen gewonnen und zu einem... mehr
Seite:  1