Tessin (32 Rezepte)

Seite:  1  2  3 weiter
Sortieren nach:  Relevanz Name Bewertung Aufwand Datum

Cavolatte (Vanillecrème)

04.03.2005
Vanillestange der Laenge nach aufschneiden und in der Milch aufkochen. Eigelb mit Zucker im Wasserbad cremig schlagen und in die kochende Milch geben. Unter Ruehren diese Mischung... mehr

Cazzöla (Eintopf mit Weißkraut)

04.03.2005
In Butter Fleisch und Zwiebeln anbraten. Sellerie und Karotten beigeben und mitduensten. Mit Bouillon abloeschen. Tomatenkonzentrat darunter mischen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Ca. 90... mehr

Ossibuchi in Gremolata (Scheiben von Kalbshaxen)

04.03.2005
Die Kalbshaxenscheiben in Mehl wenden und in Butter und Oel von beiden Seiten anbraten. Mit Wein abloeschen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Rosmarin und Salbei beigeben. Koecheln lassen... mehr

Risotto di Seseglio (Risotto mit Hühnerleber)

04.03.2005
Die Zwiebel in Butter duensten. Den Reis dazugeben und glasig werden lassen. Mit Wein abloeschen und verdampfen lassen. Schoepfloeffelweise die heisse Huehnerbouillon beigeben. Die... mehr

Minestrone (Gemüsesuppe)

04.03.2005
In Butter Zwiebel und Speck glasig werden lassen. Das gehackte Gemüse sowie Lauch, Spinat, Buschbohnen und weiße Bohnen beigeben und mitdünsten. Mit Salz würzen und mit dem Wasser... mehr

Busecca (Kuttelsuppe)

04.03.2005
Die Bohnen ueber Nacht einweichen. Das Einweichwasser abschuetten. Die Butter zergehen lassen, Zwiebel und Knoblauch darin schwenken, dann nach und nach die uebrigen Gemuese, die Bohnen... mehr

Linsengericht

04.03.2005
Die Linsen ueber Nacht einweichen. Diejenigen, die an der Oberflaeche schwimmen, entfernen, das Wasser abschuetten. (Achtung: heute gibt es auch Linsen, bei denen das Einweichen nicht... mehr

Manzo Brasato (in Wein marinierter Rinderbraten)

04.03.2005
Das Fleisch zwei Tage vor dem geplanten Servieren in ein moeglichst enges Gefaess legen, soviel Wein dazugiessen, dass das Fleisch ganz damit bedeckt ist. Zugedeckt ueber Nacht stehen... mehr

Polentaauflauf

04.03.2005
Die Fleischbruehe aufkochen. Maisgriess und Mehl einruehren. Wie im Grundrezept s. o. eine Polenta kochen. Etwas auskuehlen lassen. Butter, Kaese (3 El) und die Eier daruntermengen. Den... mehr

Spinat nach Tessiner Art

04.03.2005
Die Butter zergehen lassen, die Zwiebel darin glasig daempfen. Die abgetropften Spinatblaetter, die Kraeuter und den Zitronensaft beigeben, kurz durchdaempfen. Die Blaetter auf ein Brett... mehr

Torta di pane (Brottorte)

04.03.2005
Das Brot mit der kochenden Milch uebergiessen. ueber Nacht stehen lassen. Entweder von Hand oder mit dem Stabmixer alles ganz gut zerkleinern, dass ein moeglichst homogener Brei entsteht.... mehr

Safran-Risotto und Piccata mit Steinpilzen

10.03.2005
Mit dem Bouillonwürfel ca.1l Rindsbrühe aufkochen Pilze putzen und in Scheiben schneiden 1/2 Bund Petersilie, waschen, trocknen und mittelfein zerzupfen Zwiebel schälen und fein... mehr

Capretto (Zickeln/Gitzi)

10.03.2005
Der Metzger muss das Zicklein in Stuecke schneiden. Vor dem Kochen muss es mit einem Tuch gut (z.B. von allfaelligen Haaren) gesaeubert werden. Butter zergehen lassen und Stuecke gut... mehr

Carne in salamoia (Ziegen- oder Wildpfeffer)

10.03.2005
Fleisch in einen Steinguttopf oder in einen "laveggio" mit Deckel geben. Gemuese zerkleinern und es wie auch die Kraeuter beifuegen. Salzen, pfeffern, Wein dazugeben, bis zugedeckt, 3-4... mehr

Pan de mei (Polentamehl-Biskuits) mit Holunderblueten

10.03.2005
Ein Gebaeck, was urspruenglich aus Mailand stammt. Bevor das Maismehl allgemein bekannt was, verwendete man Hirse. Gewisse Leute begnuegen sich nicht nur damit, die Biskuits mit... mehr
Seite:  1  2  3 weiter