Fribourger Chilbisenf

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 375
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Fribourger Chilbisenf: eine Art Konfituere, die besonders auch als Aufstrich auf feines, weisses Butterbrot, z.B. "Berner Zuepfe", ein ungesuesster Hefezopf, schmeckt.
Das Senfpulver mit dem Weisswein mischen und ca. zwei Tage ziehen lassen.
In 700 ml Wasser den Kandiszucker mit den Gewuerzen aufkochen und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Danach absieben, das Mehl gut untermischen und unter staendigem Ruehren ca. 15 Minuten saemig kochen.
Die Senf-Wein-Mischung, den Honig und das Obstkonzentrat sowie Rohzucker und Salz dazugeben und unter weiterem Ruehren auf kleinem Feuer kochen lassen bis eine gelierte Konfituere entsteht. Glaeser mit heissem Wasser gut ausspuelen und die Konfituere heiss einfuellen und kuehl aufbewahren (ca. 10 Tage haltbar).

< Friaul - von den Alpen bis zur Adria (Info)
Fricassee Argenteuil >