Grüne Soße

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1035
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die beruehmte echte Frankfurter "Gruene Sosse" wird im Originalrezept mit selbstgemachter Mayonnaise angeruehrt.
Hier eine leichtere Variante: Ruehren Sie eine Marinade aus Oel, Essig, Salz, Pfeffer und Knoblauch an. Vermischen Sie sie mit reichlich feingehackten frischen Kraeutern. Je nach Familiengroesse mehrere Haende voll. Nehmen Sie, was die Jahreszeit frisch zu bieten hat, so zum Beispiel ausser den klassischen sieben Kraeutern auch Zitronenmelisse, Portulak, Estragon, ein wenig Ysop usw.
Diese Kraeutermarinade wird mit Joghurt, suesser oder saurer Sahne aufgefuellt. Zum Schluss mischen Sie hartgekochte, kleingeschnittene Eier darunter. Gruene Sosse schmeckt am besten zu frischen Pellkartoffeln oder zu gekochtem Rindfleisch. (Marie-Luise Kreuter: Kraeuter und Gewuerze aus dem eigenen Garten, BLV)

< Grüne Sosse
Grüne Spargel >
Gast (vor 5 Jahren)

Das sind acht Kr?uter. In eine original Frankfurter gr?ne So?e geh?rt kein Dill. Das ganze gibts in den Bauernm?rkten der Frankfurter Gegend um Ostern als frische Kr?utermischung.