Rhabarber-Marzipan-Kuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 169
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (20 Stück)

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Butter oder Margarine, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 Eigelb, 3 EL Eiswasser mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verknoten. In Folie wickeln, 1 Std. kalt stellen. Das Backblech gut fetten, den Teig direkt auf dem Blech ausrollen, mehrmals mit der Gabel einstechen, vorbacken. Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 12 - 15 Min. Rhabarber putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Semmelbrösel auf den vorgebackenen Teig geben, damit der Teig nicht durchweicht, den Rhabarber darauf verteilen und mit 50 g Zucker bestreuen. Marzipanrohmasse zerbröckeln, mit 4 Eigelb und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Abwechselnd Puddingpulver und Schlagsahne unterrühren. Den Marzipan-Pudding-Guß gleichmäßig über dem Rhabarber verteilen. Vor den Kuchenrand ein gefaltetes Stück Alufolie setzen. Kuchen weitere 30 - 35 Min. backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

< Rhabarber-Marmelade.
Rhabarber-Mascarpone-Torte >