Bayerische Creme mit Pfirsichen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 765
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Vanilleschote laengs aufschneiden, das Mark mit der Messerspitze herauskratzen und mit der Schote in die Milch geben. Milch aufkochen und auf der abgeschalteten Kochstelle 20 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entfernen.
Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Eigelb mit Puderzucker zu einer dicken Creme aufschlagen. Heisse Milch, Orangenlikoer oder -saft und Zitronenschale unter staendigem Schlagen zugeben. Gelatine ausdruecken, zufuegen und ruehren, bis sie sich aufgeloest hat. Creme fuer 30 bis 40 Minuten in den Kuehlschrank stellen, bis sie halb fest ist.
Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen und in kalt ausgespuelte Portionsfoermchen fuellen. Diese 5 Stunden kuehlen, bis sie sich stuerzen lassen. Zum Servieren die Creme mit einer Messerspitze rundherum vom oberen Rand der Foermchen loesen. Foermchen einige Sekunden in heisses Wasser tauchen. Creme auf Teller stuerzen. Pfirsiche haeuten, halbieren, entsteinen und in Schnitze teilen. Creme damit umlegen, Johannisbeergelee erwaermen, bis es fluessig ist und ueber die Pfirsiche traeufeln. Creme mit Raspelschokolade bestreuen.

< Bayerische Creme Mit Gebrannten Mandeln
Bayerische Creme mit Pumpernickel, dazu Himbeerpueree >