Gebratene Ente mit Sahnesauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2151
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Für 3 Portionen:

Zubereitung

Bratfertige Ente waschen, tropfnaß mit der Brust nach unten in einen Bräter legen, in den Backofen schieben. Schaltung: 190 - 210°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen ca. 90 Minuten Ente nach 20 Min. wenden, auch die Brust bräunen. Braunen Fond mit Rotwein aufkochen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, nach dem Anbraten über die Ente gießen, Brattemperatur auf 150° reduzieren. Ente zugedeckt garen, dann herausnehmen, heiß halten, Fond entfetten. Sahne und Speisestärke im Saucentopf verrühren, den heißen Bratenfond dazurühren, kurz aufkochen, abschmecken, in einer Sauciere anrichten. Wenn die Brust rosa bleiben soll, die Ente nach dem Anbraten tranchieren und die Keulen noch 20 Min. länger braten. Dann die abgetrennten Stücke wieder beifügen, mit heißem Fond beschöpfen und in 5 Min. erhitzen. Aus übrigen Knochen für das nächste Mal neuen Fond kochen.

< Gebratene Ente mit Rote-Bete-Knoedel und Rahmspinat
GEBRATENE ENTE MIT WEISSEN PFIRSICHEN UND MANDELN >