Tafelspitz mit Apfelkren

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1719
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zutaten für 4-6 Personen:

Zubereitung

Tafelspitz ist ein besonders zartfaseriges Stück Rindfleisch, die sogenannte Stertspitze. Oft nur durch Vorbestellung beim Metzger zu bekommen. * Den Tafelspitz waschen und mit Küchenkrepp trocknen. In einem großen Topf die Fleischbrühe aufkochen, das Fleischstück in die sprudelnd kochende Brühe legen und die Hitze zurückschalten. * Bei Bedarf abschäumen und erst jetzt den Deckel halb auflegen. Den Tafelspitz bei schwacher Hitze langsam garen. Dauer: etwa 2 Stunden. * Etwa 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit das Gemüse (Möhren, Sellerieknolle und Zwiebeln) putzen, grob zerteilen und zugeben. Die Äpfel schälen und auf einer Rohkost-Reibe raffeln, mit etwas Zitronensaft vermischen. * Meerrettich schälen, auf einer sehr feinen Reibe in dünne Späne reiben, dann mit den geraffelten Äpfeln vermischen. Mit wenig Salz würzen. * Das Fleisch quer zur Faser in nicht zu dicke Scheiben schneiden, auf Tellern jeweils mit etwas Brühe und Gemüse anrichten. Dazu gibt es den Apfelkren und Bouillonkartoffeln oder, wie im Hotel Sacher in Wien, Röstkartoffeln.

< Tafelspitz mit Apfel-Sellerie-Püree
TAFELSPITZ MIT APFELKREN, RAHMSPINAT UND ROESTI >