Schupfnudeln mit Pflaumenkompott

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 104
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Für 4 Portionen:

Zubereitung

1. Kartoffeln am Vortag in der Schale garen. 2. Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen. 1/2 l Wasser, Wein, 8 EL. Zucker, Nelken, Zimtstange aufkochen, Pflaumen 5 Min. darin kochen. 3. Speisestärke mit 2 El. Wasser anrühren, unter das Kompott rühren, aufkochen. 4. Gepellte Kartoffeln durch die Presse drücken, mit Ei, Grieß, Mehl, Salz und Muskat zu einem Teig kneten. 5. Auf bemehlter Fläche kleine Stücke vom Teig abstechen, mit bemehlten Händen Nudeln daraus rollen. 6. Reichlich Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen. Nudeln portionsweise darin gar ziehen lassen. Wenn sie an die Oberfläche schwimmen, mit der Schaumkelle herausnehmen, auf einem Tuch abtropfen lassen. 7. Nudeln in Butter goldbraun braten. 2 El. Zucker mit Zimt mischen. Mit Pflaumenkompott servieren. Pro Portion ca. 9g E, 13g F, 1/5g KH = 733 kcal (3069 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Zuckerschotensalat mit Zitronenmayonnaise Hauptspeise: Königsberger Klopse Nachspeise: Schupfnudeln mit Pflaumenkompott

< SCHUPFNUDELN MIT BLATTSPINAT
Schupfnudeln und andere Kartoffelkoestlichkeiten (Info) >