Rhabarberkuchen mit Sahneguß und

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 883
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Teig: Belag: Guß: Baiserhaube:

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 Minuten kühl stellen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Teig auf dem Boden einer gefetteten Springform ausrollen, einen etwa 4 cm hohen Rand andrücken, Teigboden mehrmals einstechen und den Rhabarber darauf verteilen. Für den Guß alle Zutaten verrühren, über das Obst geben und Form in den kalten Backofen setzen. E: Mitte. T: 175 °C / 45 Minuten Für die Baiserhaube Eiweiß steif schlagen, Zucker einriesein lassen und weiterschlagen. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 bis 25 Minuten backen. Kuchen in der Form abkühlen lassen. Tip: Der Kuchen schmeckt auch sehr gut, wenn er mit Trauben oder Johannisbeeren zubereitet wird.

< Rhabarberkuchen mit Sahneguss und Baiserhaube
Rhabarberkuchen mit Streusel >