Melonenbowle

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 427
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Ein besonders erfrischender Sommerdrink, der sich auch sehr gut als Aperitif eignet. Der süß-bittere Geschmack erfrischt und regt den Appetit an. Die Melone schälen, in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden, entkernen und fein würfeln, mit den Fruchtsäften und einer Flasche Sekt ansetzen, zum Schluß den Campari dazugeben und abschmecken. Das Getränk soll trotz aller Fruchtigkeit einen leicht bitteren Geschmack haben. Nach Belieben mit mehr Campari (bitter) oder Grenadine (süß) korrigieren. Kühl stellen und einen Tag ziehen lassen. Vor dem Servieren die zweite Flasche Sekt dazugeben.

< Melonenbandnudeln mit Gebratenen Lachswürfeln
Melonenbowle (mit Erdbeeren) >