Halbgefrorenes mit Sauerkirschen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 99
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Für 4 - 6 Portionen:

Zubereitung

1. Eigelb mit Puderzucker, Vanillinzucker und 2 El. warmem Wasser schaumig rühren (Handrührer). Quark in einem Geschirrtuch gut ausdrücken und zusammen mit dem Kirschwasser darunterrühren. 2. Die Sahne steif schlagen und mit dem Schneebesen locker unter den Quark ziehen. In eine Form füllen und für gut 3 Stunden ins Gefriergerät stellen. Zwischendurch mehrmals durchrühren. 3. Die Kirschen mit Flüssigkeit zum Kochen bringen. Speisestärke mit 3 El. kaltem Wasser anrühren, zu den Kirschen geben und kräftig aufkochen lassen. 4. Kirschen kalt stellen und zum Halbgefrorenen servieren. Gefrierzeit: 3 Stunden Pro Portion (bei 6 Portionen) ca. 13g E, 22g F, 36g KH = 421 kcal (1761 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Endiviensalat mit geräucherter Forelle Hauptspeise: Hähnchen mit Spinatfüllung Nachspeise: Halbgefrorenes mit Sauerkirschen

< Halbgefrorenes mit Passionsfrucht und Espumas
Halbgefrorenes von Birnen mit Rote-Bete-Schaum >