Eier im Blätterteigbeutel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 182
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Eier hartkochen, abschrecken und schaelen. Den Blaetterteig auf Zimmertemperatur auftauen. Die feingehackten Zwiebeln in Butter glasig werden lassen. Die geputzten, feingewuerfelten Champignons zu den Zwiebeln geben, alles gut durchduensten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und so lange erhitzen, bis die Fluessigkeit vollstaendig verdampft ist. Die Sahne zufuegen und wieder einkochen lassen. Petersilie in die Pilz-Zwiebel-Masse geben und kalt stellen. Jede Blaetterteigscheibe zu einer Groesse von ca. 20x20 cm auswallen. Die Raender mit Eigelb bestreichen, damit die Enden besser zusammenkleben. Darauf einen guten Essloeffel Pilzmasse geben, das hartgekochte Ei daraufsetzen und die vier Teigenden gut zusammendruecken, ebenfalls die Raender. Die Beutelchen mit Eigelb bestreichen und auf ein Kuchenblech setzen. Bei 220 Grad fuer ca. 20 Minuten in den Backofen geben.

< Eier Gefüllt mit Garnelen
EIER IM GEFAENGNIS (PATISSON-KUERBIS MIT EIFUELLUNG) >