Christstollen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 317
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zum Bestreichen und Bestreuen::

Zubereitung

Das Mehl auf eine Arbeitsflaeche geben. In die Mitte eine Mulde druecken und die Hefe hineinbroeckeln. 2 EL von dem Zucker darueber streuen und die Hefe mit 6 EL Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig ruehren. Zugedeckt 15 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen. Den Vorteig mit dem Mehl, dem restlichen Zucker, der restlichen Milch, der Butter, der Zitronenschale, den Eiern und dem Salz gut verkneten und den Teig schlagen, bis er Blasen wirft. 20 bis 25 Minuten zugedeckt gehen lassen. Die Rosinen, die Korinthen, das Zitronat, das Orangeat und die Mandeln mit dem Rum betraeufeln und unter den Hefeteig kneten. Den Teig teilen und auf einer bemehlten Arbeitsflaeche zu zwei etwa 5 cm dicken, ovalen Stuecken ausrollen. Die Teigplatten mit dem Nudelholz der Laenge nach in der Mitte etwas eindruecken, dann die eine Haelfte ueber die andere klappen, so dass eine Stollenform entsteht. Backofen auf 210 Grad vorheizen. Das Backblech einfetten. Die Stollen in genuegend grossem Abstand voneinander auf das Blech legen. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 60 bis 80 Minuten backen. Noch heiss mit zerlassener Butter bestreichen und mit Puderzucker besieben.

< Christmas Pudding (Plumpudding)
Christstollen Geeist >