Alte Zürcher Tirggel (Honiggebäck)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1313
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Den Honig mit den Gewuerzen im Wasserbad erhitzen, das Mehl darunter arbeiten, bis sich die Masse von der Schuessel loest. Wer ein spezielles Holzmodel hat, bestreicht dieses regelmaessig mit Oel und wallt den Teig darauf 1 1/2 mm duenn aus. Die "Tirggel" werden sorgfaeltig vom Holz abgeloest und auf dem schwach gefetteten und gemehlten Blech bei 300 Grad Oberhitze auf der obersten Rille ca. 2 Minuten gebacken. Das Relief muss braun werden, waehrend die Unterseite weiss bleibt. Wer kein Holzmodel hat, wallt die "Tirggel" auf wenig Mehl duenn aus, oder dreht sie durch die Nudelmaschine und schneidet sie in Dreiecke, Vierecke etc.

< Alte rustikale Pfefferkuchen- oder Lebkuchensauce
Altendorfer Fleischtorte >