Ungarischer Sauerkrautauflauf

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 301
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

50 g Schweineschmalz zerlassen, das Sauerkraut darin erhitzen. Lorbeerblätter und 250 ml Wasser hinzufügen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dünsten lassen bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
1 l Salzwasser zum Kochen bringen, Reis hineingeben und ausquellen lassen. Garen Reis auf ein Sieb geben mit kaltem Wasser übergießen.
Gewürfelte Zwiebel in 5 El. Wasser erhitzen bis alles Wasser verdampft ist. 1 El. Schweineschmalz hinzufügen und zerlassen. Gehacktes mit Salz und Pfeffer würzen, zu den Zwiebelwürfeln geben und darin anbraten. Den Reis unterheben. Sauerkraut, Gehacktes und in Scheiben geschnittene Rauchenden abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten, die oberste Schicht muß aus Sauerkraut und Wurstscheiben bestehen. Den Auflauf mit saurer Sahne übergießen und in den auf 225-250°C vorgeheizten Backofen schieben.

< Ungarischer Paprikagulasch
Ungarischer Schokoladen-Nuss-Kuchen >