Schweinefilet in Pizzateig

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 65
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Für 4 Personen:

Zubereitung

1. Zucchini, Aubergine und Paprikaschote putzen, waschen und fein würfeln. 2 El Öl erhitzen. Gemüse darin ca. 7 Minuten dünsten, abkühlen lassen. 2. Basilikum waschen, trockentupfen und fein schneiden. Knoblauchzehen abziehen, fein hacken. Basilikum, Knoblauch, Tomatenmark und Käse unter das Gemüse mischen, abschmecken. 3. Schweinefilets waschen, trockentupfen, pfeffern und in 1 El Öl anbraten. 4. Oliven abtropfen lassen, dann mit einem Schneid- oder Mixstab pürieren. 5. Backmischung in eine Schüssel geben, Basilikum untermischen. Teig nach Packungsanweisung mit Wasser zubereiten und halbieren. 6. Jeweils zu einem 30 x 40 cm großen Rechteck ausrollen. Je ein Viertel der Gemüsemasse auf eine Hälfte der Teigrechtecke geben. Filets mit Olivenpaste bestreichen, daraufsetzen. 7. Filets mit restlicher Gemüsemasse umhüllen, unbelegte Teighälften darüberschlagen. Teigränder mit einer Gabel zusammendrücken. 8. Teigpastete auf ein mit dem restlichen Öl bepinseltes Backblech setzen. Mit Teigresten (z.B. Streifen=verzieren. Im vorgeheizten Backofen bei angegebener Temperatur 25-30 Minuten backen. 9. Eigelb und Milch verrühren. Teigpakete nach 20 Minuten Backzeit damit bepinseln. Dazu paßt: Tomatensoße

< Schweinefilet in Lavendelsosse
Schweinefilet in Portweinsosse mit Paprika-Bananen-Ragout >