Kartoffelsalat mit Lachsrahm

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 175
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Kaufen Sie den Räucherlachs am Stück, damit er in Würfel von ca. 1X1 cm geschnitten werden kann, mit Klarsichtfolie verschließen und bis zum Gebrauch kaltstellen. Vom Salat die Herzblättchen auslösen, waschen und gut trockenschleudern. Möglichst kleine Kartoffeln unter fließendem Wasser sauberbürsten und in der Schale weichkochen. (Für diesen Salat eignen sich die sogenannten Stella- oder Virgulekartoffeln, wie sie auch genannt werden, am besten, weil sie über ein kräftiges, festes Fleisch verfügen.) Dann die Haut von den Kartoffeln abziehen und in feine Scheiben schneiden. Weißweinessig, Erdnußöl und Bouillon zu einer Sauce rühren und vorsichtig mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Die noch warmen Kartoffeln in dieser Sauce währen ca. 10 Minuten durchziehen lassen und anschließend auf großen Tellern verteilen. Aus Mayonnaise und flüssigem Rahm eine Sauce von sämiger Konsistenz rühren, mit Salz, einem Hauch Cayenne, ein paar Tropfen Zitronensaft sowie frisch geriebener Meerrettich würzen. Zum Schluß den geschlagenen Rahm und die Lachswürfel unter die Sauce heben. Die Salatblätter um den Kartoffelsalat legen und alles mit dem Lachrahm überziehen.

< Kartoffelsalat mit Lachs und Gurke
Kartoffelsalat mit Lachsstreifen >