Badische Hechtklößchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 243
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Klößchen:: Sauce::

Zubereitung

Fuer die Kloesschen Hechtfleisch (am Rueckgrat beginnend) vom Hecht wegschneiden und mit der Pinzette alle Graeten entfernen. Graeten fuer den Sud aufbewahren. Broetchen mit Milch uebergiessen und einweichen.
Aus dem Hechtfleisch, der Butter, den ausgedrueckten Broetchen, den Eiern, den Gewuerzen und der Petersilie, am besten im Mixer, eine homogene Masse herstellen. Aus dieser Masse mit einem Essloeffel Kloesse formen, die etwas kleiner als Eier sind. Diese Kloesse in siedendem Salzwasser etwa 10 Minuten vorsichtig gar ziehen lassen, nicht kochen.
Fuer die Sauce: Eine Fischbruehe bereiten. Dafuer die Graeten in der Butter anduensten, Lauch, Champignons und Petersilie mitduensten. Dann den Wein und das kalte Wasser hinzugeben. Auf kleiner Flamme diesen Sud 1/2 Stunde koecheln lassen. Dann durch ein Haarsieb passieren und etwa auf 1/4 l einkochen. Den Sauerrahm hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz zum Schluss den Dill in die Rahmsauce geben, die nun nicht mehr aufkochen darf, damit der Dill seine schoene gruene Farbe behaelt. Auf einer Platte die Hechtkloesschen in dieser Sauce anrichten.
Reis oder feine Nudeln dazu servieren.
Als Weihnachtsmenue:
Zitronensuppe
Huehnerpastete
Badische Hechtkloesschen
Rindsbraten in Rotwein
Weihnachtszabaione

< Badische Forellenkrautwickel
BADISCHE KARTOFFELN MIT MUENSTERKAESE >