Baba au rhum

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 740
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Hefe in 3 EL Wasser aufloesen. Mehl in eine Schuessel sieben, in der Mitte eine Vertiefung machen. Die aufgeloeste Hefe hineingeben, etwas Mehl unterruehren. Mit einem feuchten Tuch zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Nach und nach geschmolzene Butter (nicht zu heiss), Eier, Zitronenschale, Salz und Zucker unterarbeiten. Zuerst mit dem Kochloeffel, dann mit den Haenden gut bearbeiten, zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Tuch bedeckt 1 1/2 Stunden gehen lassen. Nochmals durchkneten. In eine gut bebutterte Ringform (30 cm) fuellen. Mit einem feuchten Tuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen.
Elektro-Ofen auf 220 Grad, Umluft-Backofen auf 200 Grad, Gas-Ofen auf Stufe 5 vorheizen. 20 Minuten backen, auf einem Gitter etwas auskuehlen lassen.
200 g Zucker in 500 ml Wasser so lange kochen, bis der Zucker sich aufgeloest hat. Auskuehlen lassen, Rum beigeben. Den Kuchen auf eine Platte stellen und mit dem Sirup bestreichen, bis er ganz damit getraenkt ist. Aprikosenmarmelade mit Zitronensaft und 2 EL Wasser vermengen, aufkochen. Den Kuchen auf eine trockene Platte stellen und damit bestreichen. Sahne schlagen und den Kuchen damit verzieren. ("Kathrin Rueeggs Lieblings-Kuchen", Mueller-Rueschlikon-Verlag)

< B-52-PARFAIT
Baba Ganoush (Auberginendip) mit tuerkischem Fladenbrot >