LACHSKNÖDEL

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 745
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (30 Knödel)

ZUM SERVIEREN: FÜR DIE FÜLLUNG:

Zubereitung

Dies ist eine neue Version der Knödel, die in Südchina als Imbiss beliebt sind. Frischer Lachs wird mit mildem Frischkäse kombiniert, in Wan- tan-Teigblätter eingewickelt und gedämpft. Eine köstliche Vorspeise zu jeder beliebigen Mahlzeit. Ich serviere sie gerne mir Curry- und Tomatenöl beträufelt.
Zuerst die Füllung zubereiten. Den Lachs fein hacken und mit Schinken, Frischkäse, Frühlingszwiebeln, Schnittlauch, Ingwer, Salz, Pfeffer, Paprika, Zitronenschale und Ei verrühren.
Auf jedes Wan-Tan-Teigblatt eine Portion Füllung geben. Die Seiten hochklappen und um die Füllung herum andrücken. Den Boden des Knödels flach klopfen. Oben sollte er eine große Öffnung haben, in der die Fischfüllung zu sehen ist.
Einen Dämpfkorb oder Rost in eine Wok oder großen Topf stellen. Etwa 5 cm hoch Wasser einfüllen und zum kochen bringen. Die Knödel auf einen hitzebeständigen Teller legen und diesen vorsichtig auf den Dämpfkorb oder den Rost stellen.
Den Topf gut abdecken, den Herd auf niedrige Hitze herunterschalten und die Knödel 5-6 Minuten leicht dämpfen. (Möglicherweise sind mehrere Arbeitsgänge nötig. Die bereits fertigen Knödel mit Alufolie abdecken, damit sie warm bleiben, und in den warmen, aber ausgeschalteten Ofen stellen.) Die Knödel warm, mit Curry- und Tomatenöl beträufelt servieren.

< LACHSKNUSPER MIT KERBELBUTTER
Lachskoepfli >