FUGGERGEBAECK

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 21
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

Zucker und Eier schaumig schlagen. Von den 200 g Mehl etwas entnehmen, in eine separate Schuessel geben und darin die ungemahlenen ganzen Nuesse und Rosinen sowie die in kleine Wuerfel gehackte Schokolade mit dem Mehl vermengen.
Das restliche Mehl in die schaumig geschlagene Masse aus Zucker und Eiern geben, unterheben und schliesslich mit den uebrigen Zutaten mischen, so dass eine Nuss-Schokoladen-Biskuitmasse entsteht.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teig-masse auf dem Blech glattstreichen. Im vorgeheizten Backrohr (180 Grad) 20 Minuten backen. Danach sollte das Gebaeck zunaechst im Rohr bleiben, allerdings abgedeckt mit Backpapier und einem Geschirrtuch (damit die Feuchtigkeit im Kuchen bleibt). Am naechsten Tag das Gebaeck mit einem scharfen, grossen Kuechenmesser in 1 cm starke und 5 cm lange Stuecke schneiden. Aufbewahrung am besten in einer Blechdose.

< Fugassa - W├╝rziger Brotfladen
Fuhl (*) in frischem Salat >