Gemse-Nudel-Auflauf mit Salami

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 21
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

TEIG: KRŽUTERSAUCE:

Zubereitung

Fr den Nudelteig das Mehl mit einer Prise Salz, Wasser und den Eiern zu einem elastischen Teig verkneten und etwa 1/2 Stunde ruhen lassen.
In der Zwischenzeit fr die Kr„utersauce Butter zergehen lassen und mit dem Mehl gut verrhren. Dann mit der kalten Fleischbrhe aufgieáen und alles unter st„ndigem Rhren aufkochen lassen. Nun die Sahne und die fein gehackten Kr„uter dazugeben. Die Kr„utersauce kr„ftig mit Muskat, Curry, Pfeffer aus der Mhle und Jodsalz wrzen. Dann die Sauce vom Herd nehmen und beiseite stellen.
Das Sommergemse waschen, putzen und in mundgerechte Stcke schneiden und jedes fr sich auf den Punkt in Salzwasser blanchieren und abseihen. Tomaten enth„uten, entkernen und mit dem blanchierten Sommergemse vermischen.
Nudelteig ausrollen und in drei rechteckige Bl„tter in Formgr”áe schneiden. In eine feuerfeste, ausgebutterte Form zun„chst ein Nudelblatt geben. Darauf 1/3 der Gemsemischung, die H„lfte der Salamiwrfel und 1/3 der Kr„utersauce verteilen. Wieder mit einem Teigblatt, Gemse, Salami und Sauce belegen. Dann das letzte Teigblatt, Gemse und Sauce daraufgeben.
Den Gemse-Nudel-Auflauf im Rohr etwa 35 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen. Mit Schnittlauch bestreuen.
Unser Tip: Wuáten Sie, daá der K”nig unter den Gemsen der Brokkoli ist? Er weist die h”chste N„hrstoffdichte auf. Das bedeutet, das Verh„ltnis zwischen Kaloriengehalt und vorhandenen Inhaltsstoffen ist hier am gr”áten. Brokkoli enth„lt zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, hat aber nur sehr wenig Kalorien.

< Gemse-H„hnchen-Pfanne
Gemse-Schafsk„se-Spiesse >