G'fellti Bchl„mpe (Gefllter Rinderbauch)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 90
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Zubereitung

Den Rinderbauch vom Metzger auf einer Seite aufschneiden lassen. Fr die Fllung die kleingeschnittenen Zwiebeln im Fett glasig dnsten, abkhlen lassen. Brot in der heiáen Milch einweichen, ausdrcken und zu den lauwarmen Zwiebeln geben. Alles gut vermischen. Eier und kleingehackte Kr„uter dazugeben. Eine groáe Menge dieser Kr„uter verleiht dem Gericht ein besonders k”stliches Aroma. Salzen und pfeffern. Den Rinderbauch mit der Masse fllen. Falls diese noch zu flssig ist, etwas Paniermehl hinzufgen. Nach dem Fllen den Rinderbauch zun„hen. Das Fleisch in einem guáeisernen Topf in etwas Fett anbraten. Zucker darberstreuen und karamelisieren lassen.
Rben sch„len, wie die Kartoffeln fr den "Baeckeoffe" in Scheiben schneiden und dazugeben. Bis in halber H”he mit dem Fond auffllen. Zugedeckt im Backofen bei 200øC 1 1/2 Stunden schmoren. Den gefllten Rinderbauch aufschneiden und die Scheiben auf den Rben anrichten.

< G'Fellti Büchlämpe Gefüllter Rinderbauch
Gabelbissen Steirereck Teil 1 >