Weißkohlköpfchen mit Lammhack und einer Kümmelsoße

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 42
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

ZUTATEN LAMMHACK: ZUTATEN KOHLKÖPFCHEN: SOSSE: Quelle:

Zubereitung

Lammhack Zwiebeln mit den Pilzen, Knoblauch, Thymian und Petersilie in Butter anschwitzen, dann abkuehlen lassen. Lammfleisch wuerfeln, in eine Schuessel geben, die Zwiebel-Kraeutermasse, Brot und Sahne zugeben. Alles Vermengen, mit Salz und Pfeffermuehle wuerzen und durch die Erbsenscheibe des Fleischwolfes lassen. Dann das Ei und Sahne zugeben, mit Salz, Pfeffermuehle nachwuerzen.
Kohlkoepfchen Weisskohl putzen, den Strunk entfernen und die Blaetter abstreifen. Weisskohlblaetter gar blanchieren. Kohlblaetter abtropfen, in Kreise auslegen, wuerzen und die Lammhackmasse auflegen. Weisskohlblaetter einschlagen und in runde Baellchen Formen. Dann die duenn geschnittenen Speckstreifen kreuzfoermig auflegen und einschlagen. Das Ganze mit einem Thymianzweig und Wurzelsternen belegen und abbuttern. Die Lammkohlkoepfchen in eine Pfanne geben, etwas Fluessigkeit anbei geben und in Ofen bei 190 Grad circa 16 bis 18 Minuten garen.
Sosse Schalottenwuerfel und Kuemmel in Butter anschwitzen, mit Weisswein abloeschen. Reduzieren lassen, mit dem Fond auffuellen und Sahne zugeben. Aufkochen lassen, mit Mehlbutter abbinden, aufmixen und abschmecken. Zum Schluss etwas geschlagene Sahne und Kraeuter unter die Sosse geben.
Als Beilagen reichen wir tournierte Salzkartoffeln.

< Weißkohlkuchen vom Blech
Weißkohlpuffer >