Seeteufelstreifen mit Peperonatagemuese

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 57
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

PEPERONATA: RISOTTO: REF: Quelle:

Zubereitung

Die Peperoni in 1 1/2 cm grosse Stuecke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und im Olivenoel anduensten. Peperoni, feingeschnittener Chili und Tomatenpueree beifuegen, italienische Kraeutermischung dazugeben und gut umruehren, mit Rotwein abloeschen und mit Bouillon auffuellen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und ca. fuenfzehn Minuten bei schwacher Hitze weich garen.
Risotto wie ueblich zubereiten.
Den Seeteufel in 1 cm dicke Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in der Bratpfanne (eventuell Wok) heiss anbraten. Das Peperonatagemuese beifuegen und kurz umruehren.
Servieren: Risotto auf Teller anrichten und das Seeteufel-Peperonata-Gemisch darauf anrichten. Mit frischen Kraeutern garnieren.
Tipp: Anstelle von Seeteufel koennen auch Riesencrevetten verwendet werden.

< Seeteufelspie├če mit Rosmarin, Pancetta und Brot
Seeteufelsuppe >