Rehkeule in Honig-Balsamicosauce mit Kuerbis-Ravioli

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 441
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Reh:: Ravioli-Fuellung:: Ravioli:: Quelle WDR Spitzenkochtipp, Aktuelle Stunde 16.10.2003; Rezept von Georg Gross Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Fuer die Ravioli-Fuellung eine klein geschnittene Schalotte in der Butter anschwitzen, das grob geraspelte Kuerbisfleisch dazugeben und mit einem Essloeffel Honig sowie dem Estragonessig wuerzen. Die restlichen Gewuerze (Kuemmel, Lorbeer, Pfefferkoerner, Nelken und Knoblauchzehen) in ein kleines Baumwolltuch geben, mit Kuechengarn zubinden, zu dem Kuerbis geben, kurz mitgaren und abkuehlen lassen.
Fuer den Ravioliteig Mehl, Griess und zwei Eigelb sowie ein ganzes Ei mit einer Prise Salz gut verkneten (evtl. etwas Wasser zugeben). Eine halbe Stunde ruhen lassen und durch die Nudelmaschine drehen, so dass ein duenner, ca. 13cm breiter Teigstreifen entsteht. Diesen mit einem verquirlten Ei einpinseln und mittig im Abstand von 8 cm jeweils einen Essloeffel von der Kuerbisfuellung platzieren. Anschliessend den Teigstreifen zuklappen und die Ravioli ausstechen. Die Raender andruecken und in sprudelndem Salzwasser zwei Minuten kochen.
Das gesalzene und gepfefferte Fleisch in einer Pfanne anbraten und im Ofen bei 200 Grad ca. 5 Minuten weiter garen.
Den Wildfond auf 1/5 einkochen und mit 2 EL Honig und dem Balsamessig sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit etwas Sossenbinder abbinden.
Getraenk: Als Getraenk empfiehlt Georg Gross einen 2000-er Blauen Spaetburgunder vom Weingut K.H. Johner vom Kaiserstuhl.
Tipp: Die Kuerbis-Ravioli koennen Sie hervorragend einfrieren und bei Bedarf in gefrorenem Zustand ins kochende Wasser fuer knapp 5 Minuten geben.
Adresse: Haus Waldsee Am Waldfreibad 1 59929 Brilon Tel.:02961 / 97920 Fax: 02961 / 908569
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/r/rehkeule.html

< Rehkeule im Salzteig gebacken mit Tannenzweigen und...
Rehkeule in Koriandersauce >