Putenkeule mit Koriander und Kürbis

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 154
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Quelle Stern 51/98 Erfasst von Achim Schiwek:

Zubereitung

1. Einen TL Salz mit den Gewuerzen im Moerser zerdruecken. Putenfleisch damit einreiben und etwas einziehen lassen.
2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Knoblauch hacken. Kuerbis in dicke Wuerfel schneiden. Die Haelfte der Orange duenn abschaelen, Saft auspressen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
3. Fleisch bei Mittelhitze unter Wenden ca. 15 Min. braten - Hautseite zuerst.
4. Fleisch aus dem Braeter nehmen. Zwiebeln und Kuerbis darin anbraten, Kuerbis herausnehmen.
5. Knoblauch, Orangenschale und Fleisch (Hautseite oben) zu den Zwiebeln im Braeter geben, Orangensaft und Bruehe zugeben und zugedeckt fuer eine Stunde in den Ofen schieben.
6. Deckel abnehmen, Kuerbis dazugeben, offen weitere 30 Min. braeunen.
7. Fleisch aufgeschnitten mit dem Gemuese anrichten. Sosse absieben, abschmecken, angiessen. Mit Korianderblaettern servieren.

< Putenkeule mit Kefir
Putenkeule mit Kraeuterkruste >