Kürbis-Nudelroulade mit Petersilsauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 22
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

TEIG: FÜLLE: SAUCE: Quelle:

Zubereitung

1. ) Aus Mehl, Ei, Dotter, Oel, Salz und Wasser einen festen Nudelteig herstellen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kuehl rasten lassen.
2. ) Fuer die Fuelle Brot in kleine Stuecke schneiden. Kuerbis und Zwiebel schaelen, klein wuerfelig schneiden und in Butter anroesten. Brot zugeben und das Gemuese weich duensten (dauert ca. 5 Minuten).
3. ) Mischung in eine Schuessel fuellen, mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse verschlagen und ein wenig abkuehlen lassen. Masse salzen und die Dotter einruehren.
4. ) Backrohr auf 200 °C vorheizen. Auflauffoermchen oder Kaffeetassen (Inhalt ca. 200 ml) mit Butter ausstreichen und mit Broeseln ausstreuen. Ein Backblech mit hoeherem Rand ins Rohr (mittlere Schiene) schieben und zur Haelfte mit heissem Wasser fuellen.
5. ) Teig duenn ausrollen und in vier Streifen (7 x 20 cm) schneiden.
6. ) Teigstreifen ca. 1 cm dick mit Fuelle bestreichen, dabei rundum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Streifen einrollen und in die Foermchen setzen. Foermchen in das Wasserbad stellen und die Rouladen ca. 30 Minuten im Rohr backen.
7. ) Fuer die Sauce Petersilie fein schneiden. Suppe mit Obers aufkochen und die Petersilie untermischen. Sauce vom Herd nehmen, mit einem Stabmixer fein puerieren und salzen. Sauce durch Einruehren der kalten Butterstuecke binden; danach nicht mehr kochen lassen.
8. ) Nudelrouladen aus den Foermchen stuerzen und mit Petersilsauce anrichten. Eventuell mit klein geschnittenen Kuerbiswuerfeln garnieren.
Zubereitung ca. 75 Min Naehrwert pro Person: 763 kcal/3,192 kj; 40 g Fett; 81 g KH; 6,1 BE; 436 mg Chol.

< Kürbis-Nockerln auf Kohlstreifen
KÜRBIS-NUSS-KUCHEN >