KOHL-QUICHE MIT SAN-DANIELE-SCHINKEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 25
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

BODEN: BELAG: GUSS: SCHNITTLAUCH-SCHMAND: Quelle:

Zubereitung

1. Blaetterteigplatten auftauen lassen. Platten uebereinander legen und mit der Kuchenrolle auf ca. 30x30 cm ausrollen. Einen Kreis (28 cm O) ausschneiden. Eine Tarteform (26 cm O) duenn mit Butter auspinseln und mit Mehl bestaeuben. Teigplatte in die Form legen, leicht andruecken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier (30x30 cm) abdecken und bis zum Rand mit Huelsenfruechten fuellen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 190 Grad) 20 Minuten blindbacken. Huelsenfruechte und Backpapier entfernen und den Teig abkuehlen lassen.
2. Fuer die Fuellung vom Spitzkohl den Strunk keilfoermig herausschneiden und die Blaetter loesen. Die dicken Stiele keilfoermig herausschneiden. Blaetter in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken, gut abtropfen lassen und trockentupfen. Blaetter in 1 cm dicke Streifen schneiden. Sauerkraut gut ausdruecken und grob schneiden. Schalotten und Knoblauch in feine Wuerfel schneiden. Olivenoel erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin anduensten. Kohl und Sauerkraut dazugeben, 2-3 Minuten anduensten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Auf dem vorgebackenen Teig gleichmaessig verteilen.
3. Fuer den Guss den Knoblauch fein wuerfeln. Rosmarinnadeln und Thymianblaetter abstreifen und fein hacken. Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Weisswein, Creme frafche und Eier in ein hohes, schmales Gefaess (z. B. Litermass) geben und mit dem Schneidstab verquirlen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Haelfte auf die Fuellung giessen. Dann den Schinken darauf legen und den restlichen Guss darueber giessen. Mit Parmesan gleichmaessig bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 35-40 Minuten backen.
4. Fuer den Schnittlauch-Schmand die Tomaten ueberbruehen, abschrecken, vierteln, entkernen und in 1/2 cm grosse Wuerfel schneiden. Schalotten und Knoblauch in feine Wuerfel, Schnittlauch in feine Roellchen schneiden. Schmand in eine Schuessel geben und mit Tomaten, Schalotten, Knoblauch und Schnittlauch verruehren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.
5. Die Quiche aus der Form loesen, auf eine Tortenplatte oder ein Holzbrett geben und in 8 Stuecke schneiden. Mit dem Schnittlauch- Schmand servieren. Dazu passt Radicchiosalat.

< Kohl-Quiche m. San Daniele Schinken u. Schnittlauch-Schmand
Kohl-Sahne-Linsen mit Ochsenschwanz >