GEFÜLLTE LAMMKEULE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 433
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Fuer die Fuellung das Toastbrot entrinden und in Wuerfel schneiden, in einer Pfanne mit der Butter und 3 EL Oel zu Croûtons braten. Herausnehmen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen, 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schaelen, in sehr feine Wuerfel schneiden und in 2 EL Oel glasig anduensten, 1 Thymianzweig, 1 Rosmarinzweig und die Petersilie waschen, trockentupfen und sehr fein hacken. Den Ziegenkaese ebenfalls in Wuerfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch, Kraeuter, Crouetons und Ziegenkaese mit Senf mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Lammkeule damit fuellen, mit Zahnstochern verschliessen und das Fleisch mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Restliche Zwiebel, Karotte und Sellerie schaelen oder putzen und waschen und in grosse Stuecke teilen. Restlichen Knoblauch in der Schale andruecken. Die restlichen Kraeuterzweige waschen und trockentupfen. Das Fleisch in einem Braeter mit 3 EL Oel vorsichtig anbraten. Gemuese, Thymian- und Rosmarinzweige hineinlegen und die Lammkeule im Backofen 45 bis 50 Minuten rosa braten.
Das Fleisch herausnehmen und 5 Minuten ziehen lassen, den Bratensatz mit etwas Wasser abloeschen, kurz aufkochen, durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer abschmecken. Die gefuellte Lammkeule aufschneiden und mit der Sauce servieren.
TIPP: Besonders gut passen zu der Lammkeule Rosmarinkartoffeln.

< Gefüllte Lammbrustroulade
Gefüllte Lammkeule (Siebeck) >