Kaninchenragout

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 424
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung

Das Kaninchen wird gut gereinigt, zerteilt und mit Salz, Wurzelwerk, Lorbeerblatt, Pfeffer und Gewuerzkoernern weichgekocht, das Fleisch wird dann von den Knochen geloest, geschnitten oder grob gewiegt. Mit der Bruehe loescht man eine dunkle Einbrenne, wuerzt noch und fuegt ein wenig Essig und eine Prise Zucker hinzu. Darin laesst man das Fleisch durchziehen.

< Kaninchenpiccata auf Portulaksalat
Kaninchenragout a l#Öil de Perdrix >