Kalbfleisch-Spargel-Ragout zu Pfannkuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 43
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

1. Das Fleisch abspuelen, trockentupfen und in etwa 3 cm grosse Wuerfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und hacken. 2. Alles in heisser Oel-Butter-Mischung anbraten. Fleischbruehe zugiessen, Gewuerze und Rosmarin zufuegen. Etwa 30 Minuten im geschlossenen Topf, danach 10 Minuten ohne Deckel koecheln lassen. 3. Inzwischen aus Mehl, 1 Msp. Salz, Milch, Eiern einen Pfannkuchenteig ruehren. Teig 20 Min. ruhen lassen. 4. Spargel im unteren Drittel schaelen, Enden abschneiden. Enden waehrend der letzten 15 Minuten zum Fleisch geben und mitgaren. 5. Spargel in 3-4 cm lange Stuecke schneiden, in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen und abtropfen lassen. 6. Elektroofen auf 100 Grad vorheizen. Aus dem Teig 8 kleine Pfannkuchen in erhitztem Butterschmalz backen und im Ofen bei 100 Grad (Gas: kleinste Stufe) warm stellen. 7. Das gegarte Fleisch aus der Sauce heben, warm stellen. Die Sauce mit den Spargelenden durch ein Sieb passieren. Eigelbe mit Sahne und Bruehe verquirlen, mit Worcestersauce, Wein und Pfeffer wuerzen und die Sauce damit binden. Kapern einruehren. Fleisch und Spargelstuecke in der Sauce kurz erhitzen. Das Ragout zu den Pfannkuchen servieren.

< Kalbfleisch-Schinken-Pastete (Veal And Ham Pie)
Kalbfleisch-Spargel-Salat >