Zwiebeltarte mit Pflaumen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 40
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Tarte)

Zubereitung

Die Zwiebeln schaelen, laengs halbieren und quer in duenne Streifen schneiden, die Pflaumen waschen, laengs halbieren und entkernen. Den Zucker mit etwas Wasser in einem Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze langsam erhitzen und solange karamellisieren lassen, bis er goldbraun geworden ist. Dann die Butter zugeben (Vorsicht, das kann heiss spritzen) und die Pflaumen da-zugeben, alles kraeftig
ruehren, bis sich der Karamell aufgeloest hat, und die Pflaumen solange sanft koecheln lassen bis ihr Saft verdunstet ist und sie etwas verschrumpelt aussehen.
Die Pflaumen herausnehmen, den fluessigen Butterkaramell in einen Topf mit grossem Durchmesser giessen und darin die Zwiebel gruendlich verruehren, salzen, pfeffern und bei offenem Topf solange bei Hitze duensten bis die Zwiebel sehr weich und etwa auf ein Drittel ihres Volumens eingekocht sind.
In der Zwischenzeit die Blaettchen des Bohnenkrauts von den Stilen zupfen und sehr fein hacken, dann gruendlich unter die Zwiebeln mischen, das Ganze mit etwas Rotweinessig abschmecken, die Fluessigkeit verkochen lassen und alles ganz abkuehlen lassen.
Den Blaetterteig aus der Packung nehmen, die rechteckigen Stuecke einzeln auf einem Brett auslegen und auftauen lassen. Zwei Drittel dieser Stuecke auf einer mit Mehl ausgestreuten Flaeche so nebeneinander anordnen, dass sich die Raender leicht ueberlappen, und diese Stellen mit etwas Wasser befeuchten, damit sie besser kleben. Jetzt den Blaetterteig gleichmaessig auf die Groesse einer Tarte- oder Pizzaform mit etwa 2 cm hohem Rand ausrollen. Die kalten Pflaumen gleichmaessig darauf verteilen, dann die kalten Zwiebeln darueber streuen. Aus dem restlichen Blaetterteig eine Teigplatte als Deckel ausrollen, diese Platte ueber die Tarte legen und die Raender mit dem unteren Teig gut zusammendruecken, in die Mitte des Deckels ein kleines Loch von etwa 2 cm Durchmesser schneiden.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Zwiebeltarte in etwa 30 Minuten goldbraun fertig backen. Herausnehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen und servieren
http://www.wdr5.de/neugier/beitrag.phtml?sendung_id=45&beitrag_id=31 941&beitrag_sendedatum 03-09-10
#AT Christina Philipp #D 15.09.2003 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< ZWIEBELSUPPE MIT WURST
ZWIEBELTEE >