Hagebuttenmarmelade

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 516
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung

Gut ausgereifte Hagebutten, moeglichst nicht vor dem 15. Oktober gesucht, werden sauber gewaschen, von Stiel- und Bluetenresten befreit und mit reichlich Wasser (die Fruechte muessen bedeckt sein) zu einem Brei (Mus) gekocht. Das Mark treibt man durch ein Sieb, so dass die Kerne zurueckbleiben, gibt zu 500 g Mark 350 g Zucker und kocht nochmals auf, bis die Masse dickbreiig geworden ist. Nach dem Erkalten ist die Marmelade fertig. Fuer den Winter wird sie durch Zukochen konserviert.

< Hagebuttenmark (und Marmelade)
Hagebuttenmarmelade mit Aepfeln >