STRANKERLGULASCH

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 706
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle:

Zubereitung

Zwiebel kleinschneiden und anroesten. Kartoffeln und Tomaten wuerfeln, Strankerln je nach Groesse halbieren, alles mit anroesten. Paprikapulver und Gewuerze dazugeben. Mit der Suppe aufgiessen. So lange kochen bis die Strankerln bissfest sind.
Tomatenmark beimengen. Aus Butter, etwas Mehl und dem Knoblauch eine leichte Einbrenn machen und drunterruehren. Anschliessend den Topf vom Herd nehmen, die Frankfurter kochen und in Scheiben schneiden. Strankerlgulasch im Suppenteller servieren Frankfurter oben drauf und mit Petersilie garnieren.
Tip: Zum Verfeinern etwas Schlagrahm dazu geben
Hudelist's Haus am Markt, Klagenfurt Markus & Gabriela Hudelist Benediktinerplatz 9, Klagenfurt

< Strangolaprieve, Pfaffenwürger
STRASSBURGER KARTOFFELN >