PFAFFENBÄUCHLEIN MIT PETERSILERDÄPFEL

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 57
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

FÜR DEN PALATSCHINKENTEIG: ZUM FÜLLEN: ZUM PANIEREN: AUSSERDEM: Quelle:

Zubereitung

Erdaepfel schaelen, in Wasser mit Kuemmel kochen.
Zutaten fuer den Palatschinkenteig am besten mit einem Schneebesen verruehren. Etwas Fett in der Pfanne erhitzen, Palatschinken herausbacken. Die ueberkuehlten Palatschinken jeweils mit einer duennen Scheibe Schinken und Kaese belegen, zusammenschlagen, mit Zahnstocher verschliessen.
Gefuellte Palatschinken in Mehl, Semmelbroesel und Ei (mit etwas Kraeutersalz versprudeln) panieren. In einer Pfanne Oel erhitzen, und die Pfaffenbaeuchlein beidseitig goldgelb herausbacken. Zum Abtropfen (am besten auf Kuechenkrepp) beiseite stellen. In einer anderen Pfanne etwas Butter erwaermen, Erdaepfel mit gehackte Petersilie durchschwenken.
Pfaffenbaeuchlein mit den Petersilkartoffeln und einer Scheibe Zitrone als Garnierung anrichten.

< PFAELZER ZWETSCHGENGRUETZE
Pfaffenhuetchen >